Samstag, 28. Juli 2018

Ein paar Tage in Wien - Der letzte Abend



Meine Lieben!

Bevor ich mich in den heiß ersehnten Sommerurlaub zurückziehe, möchte ich Euch noch kurz vom letzten Abend dieser Nadine-Tage berichten.

Es war ein Bummel mit Alexandra geplant, mit der ich schon oft "um die Häuser" gezogen bin, wie einige von Euch vielleicht wissen. Ich hatte kurz überlegt, eines der neuen Kleider, die ich am Vormittag gekauft hatte, anzuziehen, habe mich aber dann für ein schwarz-weißes Blümchenkleid entschieden, das ich erst im Frühjahr erstanden hatte und das auch einmal ausgeführt werden wollte ;-) Dazu wieder meine neuen Lieblings-Riemchenpumps, eine nude Strumpfhose und darüber ein Jeansjäckchen.

Gegen 19h hat mich Alexandra in meinem hübschen Apartment abgeholt, wo wir auf der kleinen Dachterrasse noch ein paar Fotos geschossen haben. Dann sind wir los. Unser Ziel war das "phil", einem Mix aus Buchhandlung, Musikladen und Bar, das in der Gumpendorferstraße nicht weit vom Apartment entfernt ist. Wir waren schon einmal dort und ich habe Euch in diesem Post davon berichtet. Leider war es bummvoll, und zum Draußensitzen war es zu kühl. Also haben wir es vis-á-vis im Café Sperl versucht, aber der Kellner dort meinte, dass sie an diesem Tag bereits um 21h schließen würden. Wir waren unschlüssig, wo wir hingehen könnten und schauen nochmals ins "phil". Und siehe da, es wird gerade ein Tisch frei! 

Wir essen eine Kleinigkeit, trinken ein paar G´spritzte (für die deutschen Freunde: das ist eine Weißweinschorle) und haben uns sehr viel zu erzählen, da wir uns schon eine kleine Ewigkeit nicht mehr gesehen hatten. Gegen Mitternacht zahlen wir und Alexandra bringt mich wieder zurück in mein Apartment. 

Es waren wieder wunderbare Nadine-Tage und ich freue mich schon auf die nächsten Abenteuer. Spätestens im Herbst wird es wieder soweit sein, jetzt aber wünsche ich Euch allen einen wundervollen Restsommer!


Im "phil" in der Gumpendorferstraße




Bauch rein - Brust raus!



Kleid - Boysens / Schuhe - Anna Field / Jeansjacke - Noisy May / Strumpfhose - Falke /
Tasche - Bon Prix

Kommentare:

  1. Liebe Nadine - wieder ein beneidenswerter Ausflug von Dir - da kannst Du mit Recht strahlen. Ich wünsche Dir einen schönen Urlaub und einen ebensolchen Restsommer. Eine kleine Frage hätte ich auch- das Appartement das Du immer benützt ist wohl CD-freundlich - da ich auch mal ein Wochenende in Wien enfemme ins Auge fasse könntest Du mir bei Bedarf die Adresse nennen- gern auch auf meine Gerda e-mail (gerdajoanna69@gmail.com).
    Danke und alles Liebe
    Gerda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gerda,
      vielen Dank für Deinen netten Kommentar. Ich freue mich immer über Deine Zeilen! Ich benutze nicht immer dasselbe Apartment, sondern buche über Airbnb. Dieses Apartment war besonders schön und gut gelegen. Speziell CD-freundlich ist es natürlich nicht, aber es kümmert sich ohnehin niemand darum ;-)
      Alles Liebe, Nadine

      Löschen
  2. Das Blümchenkleid steht Dir sehr gut liebe Nadine. Wie schön, dass es Dir in Wien so gefallen hat.

    Ich wünsche Dir einen schönen Urlaub.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar! Ich wünsche Dir auch eine schöne Zeit.
      Alles Liebe, Nadine

      Löschen
  3. Oh, das wundert mich nicht, liebste Nadine, dass dieses entzückende Blümchenkleid auch einmal ausgeführt werden wollte! Sind das übrigens wirklich nur Blümchen im Muster, oder sehe ich da auch Vögel drin? Für mich hat das Kleid jedenfalls einen gewissen asiatischen Touch (und du weißt, ich mag Asien) sowie einen tollen Schnitt. Steht dir hervorragend! (Übrigens sind das Maxikleid und der Maxirock, die es heute in meinem Blog zu sehen gibt, von derselben Firma wie den Kleid :-))
    Wie fein, dass ihr im phil dann doch noch einen Platz bekommen habt und deine En-Femme-Tage so angenehm mit Alexandra ausklingen konnten. Du hast sie wirklich wieder ausgiebigst genossen, und das freut mich sehr für dich.
    Ich glaube dir gern, dass du dich schon auf deine nächsten Nadine-Tage freust, aber jetzt kommt erstmal was Andres dran: Drum wünsche ich dir, dass du auch deinen ersehnten Sommerurlaub so richtig genießen und dich dabei erholen kannst! Mach dir eine wunderbare Zeit!
    Herzlichst samt lieben Drückern, die Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2018/07/bunter-sommer-2018-gesundheit-kultur.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für Deine liebevollen Zeilen, liebste Traude! Ich muss mir das Kleid nochmals genauer ansehen, aber ich glaube, Du hast recht. Da könnten auch Vögel im Muster drin sein. Und es hat wirklich einen leicht asiatischen Touch. Das ist mir vorher noch gar nicht aufgefallen. Die Produkte der Firma passen uns offensichtlich beide sehr gut. Dein neuer Maxirock und das neue Kleid stehen Dir großartig!
      Ja, es waren wieder sehr schöne Tage und ich kann von den Erinnerungen ein wenig zehren. Aber jetzt freue ich mich auf den Sommerurlaub und für danach gibt es schon die Vorfreude auf die nächsten Nadine-Tage.
      Herzlichst, Nadine

      Löschen
    2. Liebe Nadine,
      du bist vermutlich schon unterwegs und genießt hoffentlich deinen Urlaub, aber ich möchte dir hier noch einen sehr herzlichen Gruß und ein Danke für deinen immer wieder so lieben Zeilen hinterlassen. Von der Firma, deren Produkte uns beiden gut passen, habe ich tatsächlich schon ein paar Kleider oder Röcke gekauft - ich finde die Schnitte von dort sehr schmeichelhaft, und gleichzeitig sind die Kleidungsstücke immer bequem. Teuer sind sie auch nicht und einige davon sind bereits nachhaltig erzeugt. Die perfekte Kombination also :-). Danke für deine Komplimente, die beiden neuen Teile betreffend!!
      Alles Liebe und herzliche Hitze-Grüße
      von der Traude

      Löschen
    3. Liebe Traude,
      nun bin ich tatsächlich schon wieder von einem wundervollen Urlaub zurück und möchte Dir ganz herzlich für die lieben Zeilen danken! Ich finde auch, dass von dem Label, das wir offenbar beide schätzen, die Kleider und Röcke nicht nur recht günstig, sondern auch sehr bequem sind und schmeichelhafte Schnitte haben ;-)
      Alles Liebe, Nadine

      Löschen
    4. Liebstige Nadine:
      mit "dezenter" Verspätung kommt hier mein WELCOME BACK! Freut mich sehr, dass dein Urlaub wundervoll war und ich hoffe, du konntest dich auch gut erholen! Dank dir auch sehr für deinen lieben, etwas besorgten Kommentar bei mir! Ich glaube, ich habe rechtzeitig die Reißleine gezogen, Sorgen brauchst du dir also keine zu machen. Ich gestatte mir allerdings, manche Dinge noch ruhiger und langsamer anzugehen, auch das Bloggen, deshalb hat's auch mit meinem "Besuch" hier bei dir so lange gedauert. Aber erfreuliche Unternehmungen gönne ich mir weiterhin, so oft es geht - eine solche Sache kannst du jetzt gerade in meinem Blog sehen ;-)
      Was deine Komplimente für Outfits und Zopferlfrisur betrifft - vielen Dank, ich freue mich sehr :-). Und der braun-schwarze Ethno-Maxirock, der dich dazu bringen könnte, auch einmal einen Maxirock zu probieren, würde dir vermutlich wirklich super stehen: Ich denke, in solch einem Rock siehst du bestimmt super-elegant aus. (Allerdings würden dadurch deine schönen Haxen versteckt - und das wäre schade! Vielleicht wäre ein geschlitzter Maxirock, bei dem du die Beine zumindest ein bisserl blitzen lassen kannst, die bessere Wahl? ;-))
      Herzlichst, die Traude
      https://rostrose.blogspot.com/2018/08/monis-buntes-flower-power-sommerfest.html

      Löschen
    5. Liebstige Traude,
      herzlichen Dank für Deine lieben Welcome Back Zeilen. Trotz der nicht ganz unanstrengenden Reise habe ich mich sehr gut erholt und bin recht sanft in den beruflichen Alltag hinein geglitten.
      Es freut mich zu hören, dass Du noch rechtzeitig die Reißleine gezogen hast und nun manche Dinge ein wenig ruhiger angehst. Du bist ja meine treueste Verfolgerin und brauchst Dich bei mir wahrlich nicht nicht für etwas verspätete Kommentare rechtfertigen. Ich freue mich immer über Deine lieben Zeilen, egal, wann sie kommen. Ich bin ja selbst oft spät mit meinen Besuchen dran ;-)

      Du hast recht. Ich habe bisher immer auf Maxiröcke verzichtet, da ich meine Haxen herzeigen wollte. Deine Idee mit einem geschlitzten Maxirock ist daher genial ... mal sehen, ob ich da einmal ein schönes, passendes Stück finde.

      Ich bin übrigens heftig am planen. Übernächste Woche ist es bei mir wieder so weit. Ich nehme mir wieder einmal ein paar Tage Nadine-Auszeit und habe eine Menge toller Sachen vor. Und es wird, wie es aussieht, eine kleine Überraschung dabei sein ...
      Herzlichst, Nadine

      Löschen
    6. Hallo du liebe Nadine,
      "sehr gut erholt" und "sanft in den beruflichen Alltag hinein geglitten" klingt perfekt! Und dass die Reise nicht ganz unanstrengend war - ich sag mal: "so gehört sich das auch" - das ist 100%ig besser als fad! ;-))
      Freut mich, dass dir der Vorschlag mit dem geschlitzten Maxirock gefällt. Zur Not kannst du ja selber eine Naht bis zur gewünschten Höhe auftrennen, sofern dir kein passendes Stück unterkommt, das bereits einen Schlitz besitzt, der den Nadine-Beinen gerecht wird :-)! (Bzw. du gibst das Rockerl in eine Änderungsschneiderei...)
      Ein paar Tage Nadine-Auszeit - das ist ja wunderbar! Da freu ich mich ganz heftig für dich! (Und für mich bzw. uns hier freu ich mich auch, weil du dann bestimmt deinen Blog wieder mit schönen Bildern und Erlebnissen füttern wirst!) Auf die tollen Sachen und die kleine Überraschung hast du mich jetzt ganz schön neugierig gemacht!!!

      Dank dir auch sehr für dein liebes Feedback zur 70iger-Jahre Party - die hat uns echt wieder allen sehr viel Spaß bereitet und ich glaube, du hast recht, in mir steckt einiges von einer "Flower-Power-Braut" (ob nun heiß oder nicht ;-)) - jedenfalls war ich seinerzeit ein schrulliger Teenager und bin (gemeinsam mit meiner Freundin Gaby) in ziemlichen Hippie-Klamotten herumgelaufen, als das längst nicht mehr "in" war ;-)
      Herzliche Rostrosengrüße und angenehme Spätsommer- bzw. Frühherbsttage!
      Traude
      ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
      https://rostrose.blogspot.com/2018/09/das-war-ein-maxisommer.html
      ♥∗✿≫✿≪✿∗♥

      Löschen
    7. Hallo Du liebe Traude,
      das Hineingleiten in den beruflichen Alltag hat zwar sehr gut geklappt, aber mittlerweile wird die Stressintensität schon wieder etwas größer ;-) Nein, fad war der Urlaub wirklich nicht.
      Ich bin schon selbst gespannt, ob ich es bald einmal zu einem geschlitzten Maxirock schaffe. Ich habe gestern meinen wadenlangen Plisseerock wieder probiert, aber er hat mir an mir leider nicht wirklich gefallen. Dabei finde ich diese Plisseeröcke eigentlich recht süß :-(
      Ja, ich freue mich auf meine Nadine-Tage schon unheimlich. Natürlich stellt sich die wie immer schwierige Frage: Was ziehe ich da an? .... ich habe ja nichts zum Anziehen ... kennst Du das von irgendwoher? ggg
      Und ich bin schon selbst gespannt, ob meine Überraschung auch funktionieren wird.

      Ich kann mir unheimlich gut vorstellen, dass Du eine tolle "Flower-Power-Braut" warst, ach was, das bist Du immer noch! Schön, dass Ihr mit der 70iger-Jahre-Party so viel Spaß hattet.
      Herzliche Spätsommergrüße!
      Nadine

      Löschen
    8. Servus, du Liebe! :-)
      Oje, war zu befürchten, dass die Stressintensität größer wird... Aber du kannst dich ja immerhin mit den baldigen Nadine-Tagen trösten, stimmt's?
      Kenne ich deinen wadenlangen Plisseerock schon? Ich kann mich nur an einen erinnern, den du probiert, aber dann nicht genommen hast. Ich glaube, mit dem richtigen "Zubehör" müsste dir so ein Rock doch gut stehen!
      Hihi, ich glaube, jede Frau kennt das Problem, nichts anzuziehen zu haben ;-) Dabei kann ich mich über den Inhalt meines Kleiderschrankes wirklich nicht beschweren und mir fallen auch immer wieder neue Kombinationen ein, die ich noch nie ausprobiert habe. Aber gerade im Vorfeld eines kleinen Urlaubs oder einer ähnlichen Auszeit ist es schwierig zu entscheiden, was frau einpacken soll. Zu viel soll's nicht sein, also möglichst gut kombinierbar, immer das Gleiche ist auch langweilig, vielleicht ein paar praktischere Sachen für Ausflüge, aber natürlich auch etwas "für Schön", außerdem möglichst für jedes Wetter gerüstet, verschiedene Schuhe... Ich muss ja ein bisserl schmunzeln, denn wir Frauen tun uns das letztendlich freiweillig an - mein Mann hat für eine kürzere Auszeit ein bis zwei Jeans mit und dann noch die entsprechende Anzahl an T-Shirts, vielleicht ein Hemd, vielleicht ein Sakko oder einen Pulli, basta. Unlängst hab ich mal versucht, es ihm ein bisserl gleichzutun, als wir für zwei Tage in der Gegend von Schärding waren (Bericht folgt irgendwann im September...): eine Hose, ein paar Schuhe, zwei Shirts, eine Weste, eine Regenjacke, ein Dreickstuch - früher bin ich ja nichtmal mit viel mehr für ein Monat auf Interrail gefahren. Aber ich muss sagen, so richtig viel Spaß macht das nicht mit so wenig Auswahl ;-)) Noch dazu war's so kalt und regnerisch, dass ich dann alles übereinander angezogen habe und wie ein bunter Hund aussah ;-)))))))
      Alles Liebe, die "Flower-Power-Braut" aka Traude
      https://rostrose.blogspot.com/2018/09/1-gugelhupf-3-spatsommer-outfits-1.html

      Löschen
    9. Servus, Du Liebe!

      VIelen Dank für deine lieben Zeilen! Dafür gebe ich Dir einen kurzen Zwischenbericht ( natürlich noch streng geheim ggg) von meinen Nadine-Tagen.
      Bei den Koffergeschichten musste ich jetzt auch schmunzeln. Du kannst Dir nicht vorstellen, wie groß und voll meine Tasche für diese 3 Tage war ,-) Frau braucht halt ein wenig Auswahlmöglichkeiten.
      Dienstag und Mittwoch waren schon ein Traum. nur soviel sei schon verraten: Dienstag war ich beim Friseur. Es gibt seither eine "rundereneuerte" Nadine. Gestern hatte ich ein Fotoshooting mit einer entzückenden Fotografin. Wir waren fast 2 Stunden im Stadtpark shooten ... natürlich war ich auch shoppen, essen, habe mich an den Abenden mit Freundinnen getroffen... und heute geht's zur Vienna Fashion Week! Also mir geht's prächtig:-)
      Alles Liebe, Nadine

      Löschen
  4. What a pretty floral dress! Very elegant....and cute necklace as well. I really like your denim jacket as well. It seems like you had a nice day!

    https://modaodaradosti.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much, dear Ivana! Yes, I had a very nicve day! <3
      xxxxx Nadine

      Löschen
  5. Guten Morgen Nadine,

    endlich habe ich mal ein wenig Zeit dir zur Wahl deines Kleides zu gratulieren.
    Du siehst sehr bezaubernd aus, und ich liebe die Schuhe!
    Sind Pumps mit Riemchen nicht himmlisch? Ich mag das Gefühl sehr und bin immer froh wenn ich welche tragen kann...

    Schade das wir bis Herbst auf Nadine-News warten müßen, aber dann wird´s um so schöner sein zu sehen welche Abenteuer du zu bestehen hast ;)

    Auf jeden Fall wünsche ich dir einen tollen Sommer, viele schöne Tage im Sommerkleid und bis bald.

    Herzlichst
    Eliza

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für Deine lieben Zeilen, liebe Eliza! <3

      Herzlichst, Nadine

      Löschen
  6. Die Schuhe waren ein guter Kauf, die stehen dir einmalig gut! Finde die auch zu diesem Kleid perfekt und sexy. Toll! :)
    Wünsche dir wunderschöne Urlaubstage <3

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Andrea! So schnell kann es gehen, der wunderbare Urlaub ist schonj wieder vorbei ;-)
      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Ah okay, dann warte ich geduldig auf ein neues Outfit von dir. :)

      Löschen
    3. Noch ein klein wenig Geduld, nächste Woche bin ich wieder unterwegs und danach wird es bald wieder ein paar neue Outfits von mir geben :-)

      Löschen
  7. Wer kann es dem Kleid denn verübeln, dass es ausgeführt werden wollte ;)
    Es ist bezaubernd und steht dir so unglaublich gut. Du hast aber auch eine traumhafte Figur. Wow.

    schau dir gerne meinen BLOG an, mit dem Ratgeber zu tollen Sommerprodukten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, liebe Amely Rose! <3

      Liebe Grüße, Nadine

      Löschen
  8. Wie richtig von Dir, dieses Kleid am Ende deines Aufenthaltes in Wien auch noch einmal getragen zu haben, liebste Nadine, es steht Dir nämlich phantastisch. Die Beinlänge ist perfekt, die Muster auf dem schwarzen Untergrund vereinen Seriöses und Verspieltes. Der Schnitt gibt Dir eine hervorragende Silhouette. Ich an deiner Stelle würde es öfter tragen. Toll ist ja auch, dass es ohne und mit Jacke ausführbar ist. Und mit den hellen Strümpfen kommt es auch noch besser zur Geltung, schwarze wären nicht so geeignet gewesen, auch wenn man heutzutage schnell geneigt ist, eine schwarze Strumpfhose überzustreifen.
    Schade, dass die Wientage so kurz waren. Aber fraulich waren sie ja ein toller Erfolg, oder?
    Ich habe noch einmal die Tage dort Revue passieren lassen: Der rosa Bleistiftrock gehört immer wieder zu „meinen“ Lieblingen, auch das Kleine Schwarze ist ein Hit und natürlich dieses schicke Musterkleid.
    An einer Stelle schreibst Du, dass man ruhig lachen kann, dass Du auch bei der Wärme Strümpfe trägst: Warum? Ich finde, Sie geben Deinen Beinen einen Super-Touch. Also warum nicht?!! Besonders, wenn sie hauchdünn sind, sind sie tatsächlich in puncto Wärme kaum zu spüren.
    Deine Riemchen-Pumpms sind schon toll, auch wenn ich aus praktischen Gründen einfache Pumps im Täglichen eher bevorzuge, da sie leicht an- und abzustreifen sind. Aber vor allem müssen sie natürlich zum Gesamtoutfit passen.
    Die Wiener Tage waren so schnell vorüber, womöglich auch dein Urlaub. Auf alle Fälle hoffe ich, einer gut erholten Nadine geschrieben zu haben.
    Sei liebst gegrüßt von
    Felicitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oja, wie Du richtig schreibst, ist mittlerweile auch der Urlaub schon wieder vorbei. Die schönen Tage vergehen immer viel zu schnell ...

      Herzlichen Dank jedenfalls, für Deine wie immer so liebevollen Zeilen, liebe Felicitas! Es freut mich sehr, dass auch dieses Outfit in Deinen Augen Gefallen gefunden hat. Ja, schwarze Strumpfhosen würden nicht so gut zu dem Kleid passen wie die hautfarbenen. Und ich gebe Dir völlig recht, dass hauchdünne Strumpfhosen mit 8 oder 10 den auch in der Hitze kaum zu spüren sind. Einfache Pumps kann frau zwar einfacher an- und ausziehen, aber ich schätze an diesen Riemchenpumps, dass man nicht aus ihnen hinten nicht hinaus rutschen kann ;-)

      Herzliche Grüße, Nadine

      Löschen
    2. Liebe Nadine,
      das Herausrutschen aus den „einfachen“ Pumps ist natürlich nicht sehr angenehm, besonders wenn man Strumpfhosen tragen möchte, aber jetzt im Sommer war das ja nicht immer angesagt gewesen.
      Dass du uns bald wieder mit einem neuen Post überraschen willst, ist toll. ich freue mich drauf. Vorher wünsche ich dir richtig schöne Nadine-Tage. Genieße sie!
      Liebe Grüße
      Felicitas

      Löschen
    3. Liebe Felicitas,
      der heurige Sommer hat wahrlich nicht zum Strumpfhosentragen animiert. Aber die Tage werden wieder kühler und laden schön langsam dazu ein, die Beine wieder in zartes Nylon zu hüllen :-)
      Vielen Dank für Deine liebe Grüße, ich werde die Nadine-Tage sicher wieder sehr genießen und Euch davon berichten. Wie es aussieht, wird es wirklich eine kleine Überraschung geben.
      Liebe Grüße,
      Nadine

      Löschen
  9. Schicker Look. Danke fuer's Linken zur Top of the World Style party. Viel Spass im Urlaub.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Nicole! Leider ist der Urlaub schon wieder vorbei ;-)

      Löschen
  10. That dress looks amazing on you. The black heels are such a great pairing with it...and the denim jacket is a great way to finish of this feminine and elegant styling. You look very pretty and chic.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much, dear Ivana! <3
      xxxxx Nadine

      Löschen
  11. Nadine, I love this post and your outfit! The dress is beautiful and perfectly paired with a denim jacket. And I am totally jealous of those fabulous shoes! I hopped over from High Latitude Style and I am glad I did! I adore your blog! You have a new fan and follower in me.

    Shelbee
    www.shelbeeontheedge.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much for your lovely comment, dear Shelbee! I am so glad, that you found my blog and that you like it. By the way, I love my new shoes too ;-)
      xxxxx Nadine

      Löschen
  12. Very pretty dress Nadine and very well styled. I'd wear this look in a heartbeat .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much, dear Lorena! <3
      xxxxx Nadine

      Löschen