Sonntag, 3. Januar 2016

Jahresrückblick - Teil 2 - Städte-Trip Dresden


Nadinchens Höhepunkt des an Highlights reichen Jahres 2015 war ein 4-tägiger Städtetrip nach Dresden, den ich ausschließlich als "Frau" verbrachte.

Am ersten Tag stand ein Bummel durch die Dresdner Innenstadt mit einem Besuch des Zwingers, der Semperoper und natürlich der Frauenkirche auf dem Programm mit einem direkt anschließenden Abendessen in einem gemütlichen Restaurant in der City. Dafür habe ich ein eleganten, damenhaften Look gewählt:

Blick auf den Hof des Dresdner Zwingers

Am zweiten Tag habe ich einen Ausflug auf die Festung Königstein und anschließend nach Schloss Pillnitz (inklusive leckerem Essen im gut besuchten Schlossrestaurant) gemacht. Als Burgfräulein durfte ich mich etwas mädchenhafter geben:

Auf der Festung Königstein
Allee in Schloss Pillnitz
Abend gegessen wurde in einem griechischen Restaurant. Dazu trug ich ein kleines Schwarzes mit einem weißen Strickcardigan: 

Vor meinem netten Quartier vor dem Abendessen

Welche Frau macht eine Städtereise, ohne zumindest einmal Shoppen zu gehen? Also wurden am Samstag vormittag die Geschäfte und Einkaufszentren unsicher gemacht. Erfolgreich, wie Ihr an den Einkaussackerln sehen könnt: 

Shopping in Dresden


Nach einer kleinen Mittagsjause hatte ich am Nachmittag genug Energie für ein wenig Kultur. Die Gemäldegalerie Alte Meister, die sich im Zwinger befindet, ist ein absolutes Muss für jeden Dresdenbesuch. 

Zwinger - kur vor Besuch der Gemäldegalerie Alte Meister

Am Abend musste ich natürlich gleich das neu erstandene Kleid (samt schwarzem Bolero-Jäckchen) zum Vorstadt-Italiener ausführen:

Nadine geht im neuen Kleid zum Abendessen




Vor der Abreise habe ich mich am Sonntag noch in das Getümmel von hunderten anderen Besuchern des Panometers geworfen:

Vor den Menschenmassen beim Panometer

Die kurze Reise war ein voller Erfolg! Ich habe nicht nur eine wunderschöne Stadt und sehr nette Menschen kennengelernt, sondern endlich auch über mehrere Tage hinweg das "Frau-sein" ganz genießen dürfen. Vier Tage lang habe ich keine Hosen getragen, sondern nur im Rock und Kleid (oder Nachthemdchen ;-)) verbracht. Sehr angenehm auch das Gefühl, nicht jeden Abend den schönen Nagellack entfernen zu müssen  ;-))

Kommentare:

  1. Wunderschön!
    In Little Black Dress du schaust super Chic aus!
    Pearl in Fashion

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nadine,
    damals beim Post hat man schon gelesen wie sehr es dir gefallen hat. Deine Outfits waren auch immer super
    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Tanja! Du bist ja eine sehr "brave" Leserin meines Blogs ...
      Alles Liebe
      Nadine

      Löschen
  3. sensationell siehst du aus auf diesen bildern!!
    und ich ärgere mich heute noch dass wir uns nicht getroffen haben! schliesslich ist DD und umgebung mein revier, in pillnitz haben wir hochzeit gefeiert, mein mann hat als junge dort auf dem rasen fussball gespielt. na und königstein - tsss.... hätte ich endlich mal jemand gehabt der auch elegant gekleidet einen bummel macht hier in wolfshaut-land!
    <3liche grüsse nach wien! xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Beate!!!
      Wirklich schade, dass wir uns im Mai nicht getroffen haben. Ihr habt wirklich in Pillnitz Hochzeit gefeiert? Wunderbar! Auf Königstein war ich übrigens die einzige im Kleid und mit Pumps ... die Pumps habe ich dann später zwar bereut, aber Schönheit muss eben leiden ... ;-)
      <333liche Grüße nach Sachsen! xxxxx

      Löschen
  4. liebe nadine, danke für deine tollen fotos aus dresden. die stadt ist so schön, würde ich dort wohnen, würde ich wohl jeden tag ein shooting machen :) hab einen schönen start ins frische jahr und viele liebe grüße zu dir! bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Bärbel! Ja, die Stadt ist wunderschön und eignet sich perfekt für viele Shootimgs ;-)
      Hab´auch Du einen schönen Start ins frische Jahr!
      Viele liebe Grüße,
      Nadine

      Löschen
  5. Dear, you look so adorable! Happy New Year!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much, dear Viktoriya!!! Happy New Year!

      Löschen
  6. Da waren schöne Outfits mit dabei auf deiner Reise. Blau- und Cremetöne sehen an dir besonders feminin aus :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Andrea!!! Freut mich sehr, wenn die Blau- und Cremetöne feminin an mir wirken :)

      Liebe Grüße, Nadine

      Löschen
  7. Liebe Nadine
    Wunderbare Outfits hast du uns da gezeigt.Passt alles ganz toll. Freut mich für dich dass du einige Tage so sein konntest wie du es dir erwünscht hast. Alles liebe Ilse.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ilse,
      herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar, über den ich mich sehr freue!
      Alles Liebe
      Nadine

      Löschen
  8. Liebe Nadine,
    auch bei Teil zwei
    bin ich gern wieder dabei! :o))
    (Ich hoffe, dir ist aufgefallen, dass ich hier gedichtet habe. Sensationell, gell!?!?! ;o))
    Die Dresdentage müssen eindeutig wunderbar gewesen sein, das sieht man auch beim zusammenfassenden Rückblick jetzt nochmal sehr gut, und ich wünsche dir SEHR, dass du bald mal wieder solche Nadine-Urlaubstage erleben kannst!
    Alles Liebe und schon mal ein wunderschönes, angenehmes, gemütliches oder bewegtes Wochenende!
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/01/a-new-life-bald-gehts-los-mit-der-neuen.html

    (⁀‵⁀,) ✿
    .`⋎´✿✿¸.•°
    ✿¸.
    PS: Ab 15.1. startet bei mir eine neue Bloggeraktion, bei der es um Achtsamkeit, Nachhaltigkeit, Lebensqualität geht - also um Themen, von denen ich glaube, dass sie auch dich interessieren - und heute gibt's dafür schon mal eine Vorankündigung. Wäre schön, wenn du Wege findest, um da auch ab und an mal beim Linkup dabei zu sein, mir fällt z.B. ein, dass du uns ein und dasselbe Kleidungsstück in unterschiedlichen Kombinationen zeigst, das habe ich nämlich u.a. auch vor: Je vielseitiger z.B. ein Rock kombiniert werden kann desto nachhaltiger ist er schließlich, weil er häufiger genützt wird...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Poetin ist sie auch ... ;-)) Vielen Dank, liebe Traude! Bin schon gespannt, ob Dir bei Teil drei auch ein Reim einfallen wird ;-)
      Oja, Dresden war für mich schon ein einmaliges Erlebnis. Schau´ma einmal, ob sich bald wieder solche Nadine-Urlaubstage wieder ergeben werden.
      Ich habe mir schon kurz Deine Vorankündigung zur neuen Bloggeraktion ANL angesehen. Klingt sehr spannend und ich werde sicherlich ab und zu gerne mit machen. Ich muss ja gestehen, dass ich versuche, immer wieder neue Looks zu zeigen. Mein schmaler Geldbeutel zwingt mich aber sowieso dazu, z.B. einen Rock oder ein Kleid öfter anzuziehen und zu kombinieren ;-))
      Ich wünsche Dir auch ein wunderbares Wochenende!
      Nadine

      Löschen
  9. so many lovely outfits:) Personally my fav is that blue and white dress with that white cardi...so elegant and feminine.

    Great post my dear friend!!!
    xoxo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much for your wonderful comment, dear Ivana!!!
      xoxo Nadine

      Löschen
  10. Great photos! such lovely outfits!

    http://chicglamstyle.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much, dear Rachel!!!
      xoxo Nadine

      Löschen
  11. Huch, da hab ich ja schon einiges verpasst Nadine. In Dresden war ich mal mit meiner Familie, eine sehr schöne Stadt und du hast tolle Fotos dort gemacht.
    Sehr schön finde ich auch den gemusterten Rock an dir.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihihi, schön, dass Du mit meinem Jahresrückblick auch die Dresdenfotos gesehen hast. Den gemusterter Rock finde ich auch süß.
      Herzlichen Dank für Deinen Kommentar!
      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
  12. Hallo Nadine,

    wir haben uns ja schon "Hinter den Kulissen" ausgiebig über deinen Trip ausgetauscht. Denke ja, daß du immer noch in schönen Erinnerungen darüber schwelgst...;-)

    Ich hoffe, daß du wieder so eine Möglichkeit haben wirst, denn wie ich aus deinen Zeilen entnehme, war das die "...time of your life"...;-)

    Liebe Grüße

    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jennifer,

      schön, dass Du trotz unseres Austausches "Hinter den Kulissen" Dir auch die Zeit nimmst, hier einen so lieben Kommentar zu hinterlassen. Vielen Dank!

      Natürlich hoffe ich auch, dass ich wieder einmal so eine Möglichkeit haben werde. Zumindest was meinen "Nadine"-Teil betrifft, war es die "time of my life" ;-))

      Liebe Grüße,
      Nadine

      Löschen