Samstag, 30. Mai 2015

Urlaub en-femme - Tag 3 - Shopping-Queen meets Alte Meister


My first Holiday as a woman in Dresden - day 3: Shopping Queen meets Old Masters


Neuer Tag - Neues Glück :-) Es ist Samstag und damit Shopping angesagt! Was soll ich bloß anziehen? Bei dieser Frage bin ich schon eine fast perfekte Frau. Aber schließlich finde ich doch ein Outfit, das mir für den heutigen Tag ideal scheint. Weißes, ärmelloses Top, ein blau-weiß gemusterter Minirock (aufmerksame Leserinnen werden diesen schon kennen), den breiten Gürtel von gestern und darüber ein schwarzer Cardigan. Dazu meine bequemen Pumps, die leider nach der gestrigen Tortur gar nicht mehr so bequem sind. Aber, was soll´s? Schönheit muss leiden!

Ich genieße wieder das herrliche Frühstück mit einem Aufstrich aus Kräutern vom Garten und hausgemachten Marmeladen, Katrin kommt und schminkt mich und schon sausen wir in die Stadt. Als erstes in die Altstadtgalerien, wo wir Hannelore treffen. Ab nun geht es mit ihr weiter. Da ich ein paar hochwertigere Strumpfhosen kaufen will, gehen wir auf Katrins Rat zuerst zu Karstadt. Dort ist die Strumpfabteilung wirklich atemberaubend! Als erstes durchstöbern wir die Wolford und Falke Abteilungen, aber Hannelore lässt es nicht zu, dass ich mein sauer verdientes Geld in Luxusstrumpfhosen investiere und schiebt mich geziehlt zum Kunert-Ausverkaufsstand. Die sehen auch nicht schlecht aus und kosten nur ein Fünftel ... Natürlich hat uns eine Verkäuferin ausgemacht und schnell in eine Strumpfhosendiskussion verwickelt. Ich liebe Strumpfhosengespräche! Sie rät auch zu Kunert und angesichts der geballten Kompetenz der beiden Damen kaufe ich zwei Strumpfhosen dieser ja auch renommierten Marke. 

Dann schlendern wir noch durch die Damenmodeabteilung im ersten Stock und ich würde mir schon ein paar Kleider finden. Hannelore bremst mich wieder ein wenig und schlägt vor, dass wir auch noch zu C & A schauen. Ich bin zwar ein wenig skeptisch, lasse mich aber überreden, auch dieses Kaufhaus zu beehren. Über den bevölkerten Ring, wo wir am Rand noch einige Fotos machen, gehen wir also zum C & A und durchstöbern die Regale. Und siehe da, uns springen zwei Röcke und ein Kleid ins Auge. Also ab in die Umkleidekabinen. Ich probiere zuerst die beiden Röcke. Der geblümte Rock gefällt mir an mir gar nicht, der andere, ein beiger knielanger Stiftrock wäre nicht so schlecht. Aber da ich einen ähnlichen schon habe, lasse ich ihn. Nun probiere ich das Kleid. Es ist schwarz-weiß geblümt, aus einem ganz leichten Viskosestoff und sieht auch angezogen ganz süß aus ...  dazu probiere ich drei verschiedene Boleros und wir sind uns einig. Die Kombination mit einem schwarzen Bolero sieht sehr schick aus und passt mir recht gut, also, gekauft! 

Dann finden wir noch ein hellblaues Tuch und stöbern bei den Bh´s. Ich nehme noch einen schlichten weißen Push-up BH und dann reicht es mit dem Shoppen. Jetzt haben wir uns eine Stärkung verdient und mit leicht schmerzenden Füßen gehen wir in ein Cafe, um eine Kleinigkeit zu essen. Wir können im Freien sitzen und werden wieder sehr freundlich bedient. Leider bläst der Wind recht stark, sodass ich mich ein wenig um meine Frisur sorge ... Neben uns nimmt ein Pärchen mit einem riesengroßen Hund platz und plaudert immer wieder ein klein wenig mit uns. Dem Dialekt nach sind sie eindeutig Wiener, was für ein Zufall. Ich kann mir vorstellen, dass sie etwas gemerkt haben, aber sie haben sich jedenfalls nichts anmerken lassen. Sehr nett!

Damit ich aber nicht ganz zur Shopping-Tussi verkomme, ist am Nachmittag Kultur angesagt. Natürlich gehört zu einem Dresdenaufenthalt auch der Besuch der weltberühmten Gemäldegalerie Alte Meister. Wir flanieren also zum Zwinger, schießen im Hof noch ein Paar Bilder und widmen uns dann ganz dem Kunstgenuß. Es macht wirklich viel Spaß, im kurzen Rockerl vor den Bildern Raffaels, Tizians, Giorgiones, Dürers usw. zu stehen und diese Meisterwerke zu bewundern.

Schließlich macht Hannelore noch eine Sightseeing Rundfahrt entlang der Elbe mit mir, ehe sie mich wieder zu meiner Pension bringt, wo ich mich vor dem Abendessen wieder ein wenig erhole.

Rock - Bodyflirt / Gürtel - p.b.c /  Cardigan - Boysens / Pumps - Jana / Tasche - forever 21 




Kommentare:

  1. Wow ,das Outfit ist mein Favorit :)
    Ich finde schwarz-weiß passt hervorragend zu deinem Teint und den blonden Haaren! Der lange Cardigan macht zusammen mit dem Rock eine schöne Figur ,auch die Kette ist top :)

    Wünsche dir ein angenehmes Wochenende ,lg .. ach ja ,hatte noch nie eine Wolford Strumpfhose ,wäre interessant gewesen zu wissen ob die besser sind als andere :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, liebe Andrea!
      Das Outfit war sicherlich das modernste und jugendlichste an diesem Wochenende. Freut mich, dass die Idee des Cardigans, eine schöne Figur zu machen und ein wenig von meinen Schultern abzulenken, angekommen ist.

      Ich habe auch noch nie eine Wolford Strumpfhose besessen und wollte auch einmal wissen, ob die wirklich um so viel besser sind als andere. Aber die Preise sind leider derart prohibitiv, dass ich (noch ?) kein Urteil abgeben kann;-)

      Wünsch Dir noch einen schönen Sonntag!
      Nadine

      Löschen
  2. Liebe Nadine, dein Shopping-Outift steht dir ganz ausgezeichnet. Dieser Rock ist ein Träumchen!
    Vielleicht zeigst du uns ja schon bald dein neues Kleid!?!

    viele liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Beccs!

      Sehr schön, wieder von Dir zu hören. Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar! Der Rock ist auch ein Lieblingsteil von mir;-)

      Das Kleid hatte ich gleich am selben Abend an. Im nächsten Post wird es daher vorgestellt:-))

      Viele liebe Grüße,
      Nadine

      Löschen
  3. Hallo Nadine,

    argh wieder der tolle Gürtel und der Rock - love it. In der Kombi mit schwarzen Cardigan perfekt. Tja Schönheit muss eben leiden, dafür musst du deinen Füßen dann ein paar Tage Wellness gönnen ;-)
    Kunert sind wirklich von der Qualität her sehr gut. Klar Wolford und Falke sind hier noch eine Stufe höher, aber preislich auch.
    Auf das neue Kleid, falls du es uns zeigst, bin ich auch schon gespannt.
    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja!

      Freut mich sehr, dass Dir die Kombi meines Lieblingsrockes mit dem schwarzen Cardi gefällt!
      Die Füße haben sich mittlerweile wieder erholt und durften schon wieder High Heels genießen ... wirst Du auch noch sehen;-)

      Ich habe die Kunert Strumpfhosen noch nicht probiert, aber ich denke auch, dass deren Qualität in Ordnung ist. Und den Luxus von Wolford oder Falke gönne ich mir erst, wenn das Bankkonto nicht mehr so jammert ... :))

      Das Kleidchen wirst Du im nächsten Post sehen, da ich es natürlich gleich am selben Abend ausführen musste!

      Liebe Grüße, Nadine

      Löschen
  4. Fantastic outfit, very lady like.
    Thanks for visiting

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much, dear Ivana!!!

      xoxo Nadine

      Löschen
  5. Liebe Nadine,

    oooh hier hat sich ja so viel getan, das werde ich aber alles noch nachholen!! *freu*

    Du erzählst so schön von deinem Tag, jedes kleine Detail erwähnst du, es ist ein wenig so als wäre man mit dabei gewesen. Finde ich klasse!

    Dein Outfit gefällt mir super! Der Rock hat einen tollen Schnitt, eine perfekte Länge und das Muster ist superschön. Toll finde ich, dass du dazu schlichte Farben in Uni gewählt hast. Sehr, sehr geschmackvoll kombiniert und passt auch genau zu dir. Es sieht im Detail gut aus aber auch als gesamtes Outfit. Du hast eine richtig gelungene Stilsicherheit entwickelt und weißt schon was dir gut steht und wie alles wunderbar miteinander harmoniert. Alle Achtung! Es gibt zig Frauen die das noch nicht drauf haben und die üben schon ihr Leben lang! ;)))))

    ganz viele liebe Grüße
    bis bald
    Dana :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dana,

      wie schön, wieder von Dir hier zu lesen, vielen Dank!!!

      Es freut mich ganz besonders, dass Dir mein Outfit gefällt und es als geschmackvoll bezeichnest. Ich bin ja noch sehr im "Lernprozess", was meine Stilsicherheit angeht, versuche aber schon darauf zu achten, mich meiner Figur passend zu stylen. Umso schöner ist es, hier ein wenig Bestätigung zu bekommen!

      Den Rock mag ich wirklich gerne, da er auch meine Beine recht schön in Szene setzt und trotzdem noch alltagstauglich ist.

      Viele liebe Grüße zurück,
      bis bald
      Nadine :)

      Löschen
  6. This is my first time on this blog. I'm John from LOOKBOOK.

    I Hyped this outfit on LOOKBOOK, saying that you look very classy with this skirt and those pumps. You are styled very well here. This coat also looks very nice to compliment this fine outfit.

    johnbmarine.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear John,
      thank you very much for your visit and your nice coments and compliments on my Blog and on Lookbook!

      xoxo Nadine

      Löschen
  7. Danke für deine lieben und aufmunternden Worte auf meinem Blog :) Das hat mich wirklich sehr gefreut!
    Strumpfhosen shoppe ich auch immer bei Karstadt bzw. Kaufhof - ich schwöre auf Falke, aber auch Kunert mit Laufmaschenstopp (funktioniert wirklich) ist super :)

    Liebste Grüße aus Berlin
    Deine Romi
    von www.romistyle.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deine netten Zeilen, leibe Romy!
      Ich muss gestehen, ich habe mir jetzt doch auch ein paar Falke Strumpfhosen gekauft habe und bin gespannt, ob die wirklich so toll sind.

      Liebste Grüße,
      Deine Nadine

      Löschen
  8. Hallo Nadine,

    entschuldige bitte, daß ich in letzter Zeit so wenig von mir habe hören lassen - den Grund dazu findest du in meinem neuen Beitrag auf meinem Blog. Ich habe dich also nicht vergessen.

    Ich kann nur sagen, daß ich diesen Beitrag von dir hier liebe! Die Bilder sind toll und dein Bericht macht mich ein bißchen neidisch - denn bei dieser Shoppingtour wäre ich auch liebend gerne dabei gewesen. Stimmt, "Strumpfhosengespräche" mit Verkäuferinnen finde auch ich richtig toll. Besonders wenn die Auswahl so vielfältig ausfällt, bietet das immer ein schönes Gesprächsthema: "Welche Marke würden Sie empfehlen?" oder "Welche Farbe empfehlen sie zu diesen Rock?", etc.

    Und über den Preis zu Wolford´s haben wir uns ja schon genügt ausgetauscht - wenn dieser hohe Preis nicht wäre...

    Finde zudem toll, daß du einen passenden Bolero gefunden hast - ich liebe diese Dinger aus. Ich hoffe, daß ich deinen hier in einem Beitrag sehen werde.

    Abschließend möchte ich natürlich auch noch etwas über dein Auftreten schreiben: dieses Outfit kenne ich ja schon von einem anderen Beitrag, trotzdem machst du darin weiterhin eine gute Figur. Der Rollkragenpulli ist mal was anderes als eine Bluse und die auffällige Kette ich super!!! Ich sehe, daß du gerne zu hautfarbenen Strumpfhosen greifst - werden wir dich auch mal in ein paar anderen sehen?

    Liebe Grüße

    Jennifer

    P.S.: melde dich ruhig mal wieder per mail bei mir - ich würde mich freuen!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jennifer, vielen Dank für Deinen ausführlichen und lieben Kommentar. Ich bin gerade erst von meinem Urlaub zurück und melde mich daher erst jetzt.
      Ja, solche Strumpfhosengespräche machen richtig Spaß! Den Bolero wirst Du auf den nächsten Posts noch zwei oder dreimal zu sehen bekommen.
      Freut mich sehr, dass Dir mein Outfit gefallen hat.
      Ich trage im Sommer hauptsächlich hautfarbene Strumpfhosen, sobald die Tage wieder kürzer werden, wirst Du mich aber auch in anderen sehen. Vor allem am Abend trage ich dann gerne schwarze Strumpfhosen.

      Liebe Grüße, Nadine

      P.S.: Ich muss noch meine Mails durchackern und werde Dir dann bald antworten.

      Löschen
  9. Liebe Nadine,

    obwohl man ja viele Läden und Marken von zu Hause kennt, gehört eine Shoppingtour irgendwie zu jedem Urlaub, denn es gibt doch immer auch etwas Neues zu entdecken.
    Auch im Urlaub lässt frau die Frage nach dem passenden Outfit nicht los, dabei könnte es eigentlich doch legerer zugehen.
    Das von Dir aufgesuchte Kaufhaus hat wirklich eine Riesenauswahl an Strümpfen und Strumpfhosen. Mit viel Zeit und Muße lassen sich dort tolle Angebote ausmachen und mit Freundinnen oder einer Verkäuferin über diesen Teil der weiblichen Kleidung, der meistens etwas stiefmütterlich in der Modewelt behandelt wird, plaudern.
    Es lohnt sich nicht, billige Nylons zu kaufen, die, wenn man Pech hat, schon eine Laufmasche haben, bevor man die Hausschwelle überschritten hat. Außerdem sitzen sie oft schlecht, sind kratzig und schlecht verarbeitet. Frau sollte sich schon für hochwertige Nylons entscheiden, ich denke, das lohnt sich langfristig in jeder Hinsicht. Die Frage ist, ob es gleich Wolford sein muss, denn auch diese halten nicht ewig und können,wenn man unachtsam ist,auch schnell kaputt gehen. Es gibt etliche andere gute Marken.
    Dein Rock gefällt mir wieder ausgezeichnet und steht Dir, diesmal mit dem schwarzen Cardigan und dem breiten Gürtel, super. Durch den Gürtel wirkt der Rock schön kurz, und der Cardigan macht Deine Schultern wieder weiblich schmal.
    Auf Dein neues Kleid bin ich gespannt.

    Nun Liebe Grüße und alles Gute für den Tag von

    Felicitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Felicitas,

      natürlich gleichen sich mittlerweile die Läden und Marken in fast allen Städten, aber wenn ich schon einmal als Nadine auf Reisen bin, durfte natürlich so eine Shoppingtour nicht fehlen ;-))
      Ich finde auch, dass hochwertige Nylons toll sind, wenngleich nicht alle Billigprodukte ganz schlecht sein müssen. Ab und zu darf sich frau aber schon etwas besseres leisten und den schönen Tragekomfort einer Qualitätsstrumpfhose gönnen.

      Schön, dass Dir mein Look wieder gut gefällt und meine Schultern mit dem Cardigan schmal wirken. Das gekaufte Kleid kannst Du in den nächsten Posts gleich zweimal entdecken !

      Ich wünsche Dir schon jetzt ein wunderbares Wochenende und grüße Dich ganz herzlich!
      Nadine

      Löschen
  10. Hallo Nadine, Danke, dass Du uns bei Deinem schönen Dresden Tag mitgenommen hast.Es ist toll, wenn man etwas tut, dass relativ neu für einen ist, wie deine Einkaufserlebnissen! Alles Liebe, Nessy von den happinessygirls.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nessy, herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar und Deine tolle Unterstützung!!!
      Alles Liebe,
      Nadine

      Löschen
  11. Hallo Nadine, Danke, dass Du uns bei Deinem schönen Dresden Tag mitgenommen hast.Es ist toll, wenn man etwas tut, dass relativ neu für einen ist, wie deine Einkaufserlebnissen! Alles Liebe, Nessy von den happinessygirls.com

    AntwortenLöschen