Sonntag, 25. April 2021

Memories - Meine Lieblingsbilder - Teil 6 - 2020

 

Meine Lieben!

Es ist geschafft, ich bin beim letzten Teil meiner Erinnerungen angelangt. Wir sind im Jahr 2020 und was bedeutet das? Richtig, Corona! Aber beginnen wir im Jänner, dar war die Welt noch in Ordnung.

Viel Spaß hat ein (Shopping-)Bummel durch die Wiener City mit Chrissie und Ihrem neuen Lebensgefährten Robert gemacht. Als wir bei der Stattsoper vorbei Richtung Kärntner Straße gingen, haben die beiden haben mich zu Tränen gerührt, als sie mir eröffneten, dass sie heiraten wollen und mich gefragt haben, ob ich ihre Trauzeugin werden will! Was für eine wundervolle Nachricht und ehrenvolle Frage - natürlich wollte ich!

Am Abend hat uns Robert im Reinaissance Hotel eingebucht, wo er damals gearbeitet hat. Fürs Abendessen im schicken Hotelrestaurant habe ich mich natürlich in Schale geworfen. Auf dem Foto gefalle ich mir zwar nicht so gut, aber der barocke Hintergrund lenkt ohnehin etwas von meinem derangierten Outfit etwas ab.
 
Als potentielle Trauzeugin brauchte ich natürlich ein neues Outfit. Also habe ich Anfang März Chrissie in Baden besucht und mich mit ihr in unserer Lieblingsboutique Queens auf die Suche nach dem perfekten Kleid begeben. Beim Shoppen habe ich diesen bequemen Look getragen:

Natürlich hat Ilse, die bezaubernde Boutiquenbesitzerin, das richtige Kleid für mich gehabt, aber das zeige ich Euch erst später.

Nach unserem März-Shoppen kam der erste Corona-Lockdown - und damit auch war auch die für April geplanten Hochzeitsfeier nicht möglich. Die beiden Turteltäubchen wollten aber unbedingt heiraten, denn Chrissie war in froher Erwartung und das Butzerl sollte im Mai kommen. Also haben sie - ganz Corona-konform - nur im Kreise der Familie ohne Trauzeugen geheiratet. 

Im Mai kam dann Phillip auf die Welt und als Ersatz für die ausgefallene Trauzeugin sollte ich nun "Taufzeugin" werden ;-) 




Davor durfte ich im Juni erst einmal "Fipsi" kennenlernen, ihn in meinem Arm das Flascherl geben und mit Kinderwagen und stolzer Mama als nicht minder stolze "Wahltante" durch Baden flanieren.

Mitte Juli war es dann so weit. Die Taufe war nicht nur für die Familie ein großes Event, sondern auch für mich sehr aufregend. Zum ersten Mal durfte ich en-femme bei so einer "offiziellen" Familienfeier dabei sein.




Es war ein wunderbares Fest, Fipsi ein absoluter Engel und ich wurde von allen Verwandten und Freunden von Chrissie und Robert unheimlich lieb aufgenommen. Nun könnt Ihr mich auch in meinem eleganten lachsrosa Kleid bewundern, dass wir im März im Queens erstanden hatten.

Nach diesem absoluten Highlight haben wir schon Ende Juli wieder ein gemeinsames Wienwochenende verbracht (wir = neben meiner Wenigkeit Chrissie, Robert und alle vier coole Burschen dieser tollen Familie). Robert hatte im Frühjahr den Job gewechselt und arbeitet nun für die Flemings Hotels und hat uns in deren Selection Hotel in traumhaften Zimmern als Basis für einen sommerlichen Shoppingtag untergebracht. 

Natürlich war ich wieder erfolgreich und habe nicht nur dieses süße Kostüm erstanden.

Das entzückend feminine Kleid musste ich gleich am Abend zum Diner ausführen.

So ein schönes Wochenende wollten wir im September noch einmal wiederholen. Am Freitag habe ich mich bei Chrissie und Robert in Baden einquartiert, wo wir natürlich wieder im Queens shoppen und ein wenig Bummeln waren. 

Des Rätsel Lösung, was in den Einkaufstauschen ist, folgt sofort. Denn am nächsten Tag kam Roberts Tante aus Graz, mit der ich mich bei der Taufe angefreundet hatte, für einen wunderschönen Wien-Tag zu Besuch. Da konnte ich meine Errungenschaften gleich ausführen. Am Nachmittag trug ich das neue blaue Kleid für einen Spaziergang durch die Wiener City  - mit Besuch des Stephansdoms und coolem Drink am Franziskaner Platz.

Am Abend konnte ich das zweite Kleidchen des Vortags-Shoppings ausführen. Chrissie hat mir dazu ein Jäckchen geborgt, das perfekt zu dem Look gepasst hat. In so einem schicken Outfit, vor dieser traumhaften Kulisse und mit der bezaubernden Gesellhaft habe ich den lauen Abend in dem italienischen Lokal vor der Pfarrkirchen Maria Trau unheimlich genossen und bin danach im eleganten Hotelzimmer glücklich in süße Träume versunken. 

Das Jahr 2020 war für mich also nicht nur von Corona, sondern vor allem von wundervollen Erlebnissen mit meiner liebsten Freundesfamilie geprägt. Liebe Chrissie, Lieber Robert, lieber Nici, Raphi, Dani und Fipsi, vielen Dank für Eure tolle Freundschaft!

So, meine Lieben, der bunte  Bilderreigen meiner letzten Jahre ist damit vorbei. Vielen Dank, dass Ihr mich dabei ein wenig begleitet habt.

Jetzt hoffen wir, dass wir das Corona-Gespenst bald hinter uns bringen (ich bin noch immer nicht geimpft!) und wir neue Abenteuer erleben können. Spektakuläre Pläne gäbe es schon ;-)

[Dieser Beitrag enthält Werbung durch Links zu externen Seiten, durch Fotos, Orts-, Firmen-,
Lokal- und Produktnennungen, die ohne Sponsoring, ohne Auftrag, und ohne Bezahlung erfolgt.] 

31 Kommentare:

  1. Liebstige Nadine,
    wie schön, dass du es geschafft hast, deine 2020er-Jahr-Abenteuer zusammenzustellen.
    Und wenn man es dann so "geballt" sieht, schaut das Jahr gar nicht so sehr "Corona-eingeschränkt" aus... selbst wenn die eine oder andere Auswirkung natürlich dennoch zu spüren ist. Wie z.B. die verschobene Hochzeit, bei der du dann leider doch nicht Trauzeugin warst (und ich leider doch nicht Hochzeitsfotografin)... Aber glücklicherweise hat die Taufe geklappt und du warst nicht nur als wunderhübsche Wahltante dabei, sondern hast auch gleich noch weitere neue Freunde gefunden, allen voran Roberts fesche Tante.
    Eine Vielzahl schicker Outfits ist - Dank Ilse vom Queens und Dank Chrissies zusätzlicher Beratung - auch bei dir dazugewachsen - und da sind definitiv ein paar Teile dabei, die das Zeug zum Lieblingsoutfit haben. Und in jedem dieser Outfits stecken noch dazu schöne Erinnerungen!
    Jetzt hoffe ich - genau wie du - dass das Corona-Gespenst sich bald verzieht - und dass Ausflüge aller Art dann wieder uneingeschränkt stattfinden können (vielleicht ja dann auch mal wieder gemeinsam, z.B. in Baden :-)).
    Ich bin auch noch nicht geimpft, aber sowohl Edi als auch ich haben bereits unsere Impftermine in der Tasche (und hoffen natürlich, dass das Leben dann wieder ein bisserl "normaler" wird)...
    Lass dich herzhaft drücken! (Auch für deine lieben Kommentare <3<3<3)
    Auf bald und alles Liebe,
    die Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS: Liebe Nadine, ich habe gerade in deinem Kommentar an Maren gelesen, dass du nix Violettes zu Verlinken gefunden hast. Ich glaube, da kann ich helfen - ich zitiere hier einfach aus deinem Mamories-Beitrag Herbst 2018: "Nadinchen hat sich in ein bequemes, violettes Strickkleid geworfen ... " (Außerdem hat das geblümte Kleid von deinem Stadtpark-Shooting, wenn du es genau ansiehst, Übergänge von Rot über Pink ins Lila-Violette. Und das schöne Tuch, das dir Chrisie geschenkt hat, hat einen Farbverlauf von von Rosenrosa in Fliederlila (das ja auch in die Violett-Familie fällt) ...
      Liebe Drückers nochmal, Traude

      Löschen
    2. Liebstige Traude,
      ja, das Corona-Jahr hat uns alle ganz schön durcheinander gebracht, aber zumindest bei mir hat sich letztendlich alles recht gutgefügt. Es war halt schade, dass es mit der Hochzeit in der geplanten Form nicht funktioniert hat und wir damit auch um ein Wiedersehen und schöne Fotos von Dir gekommen sind. Die hätten wir bei der Taufe auch brauchen können. Die Fotografin hat sich nicht ausgezeichnet, aber ich glaube, es sind noch immer nicht alle Bilder bei Chrissie gelandet.
      In diesem Jahr sind definitiv ein paar neue Lieblingsteile dazu gekommen. Vor allem das Shoppen im Queens macht immer so viel Spaß, was nicht nur an den süßen Sachen dort liegt, sondern auch an der unheimlich lieben Ilse. Und natürlich an meiner genialen Shopping-Begleiterin und Bestfriend Chrissie.
      Vielen Dank auch für Deinen Hinweis auf meine violetten Outfits ... dann werde ich doch gleich zu Maren rüber hupfen und meine Beiträge verlinken. Ich kann mich ja auf Dich ausreden :-)))
      Alles Liebe und ein wunderschönes Wochenende!
      Nadine

      Löschen
    3. Liebste Nadine,
      ich bin froh, dass ich dir mit meinen Hinweisen auf die violetten Outfits helfen konnte - wäre doch schade gewesen, sie nicht beim Linkup herzuzueigen :-)
      Und jetzt hoffe ich einfach sehr, dass beides bald wieder klappen wird - sowohl das Shoppen im Queens als auch das Zusammensein mit deiner genialen Shopping-Begleiterin und Bestfriend Chrissie!
      Schade, dass sich die Fotografin bei der Taufe nicht ausgezeichnet hat... aber soweit ich mich an dein Posting von damals erinnern kann, war zumindest das eine oder andere brauchbare Erinnerungsbild dabei... und in euren Köpfen wird das Ereignis in jedem Fall in schöner Erinnerung bleiben!
      Liebste Rostrosengrüße, herzhafte Drückers und ein schönes Wochenende!
      Traude
      https://rostrose.blogspot.com/2021/05/erlebte-und-erzahlte-geschichten-im.html

      Löschen
    4. Dank dir sehr für deine Gratulation, liebes Nadinchen! Ich hoffe, dein Stress hat inzwischen nachgelassen!
      Schönes Wochenende und liebste Drückers,
      Traude
      https://rostrose.blogspot.com/2021/05/ausflug-auf-die-perchtoldsdorfer-heide.html

      Löschen
    5. Liebstige Traude,
      herzlichen Dank für Deine lieben Kommentare! Vorvorige Woche war ich in der Steiermark und Kärnten unterwegs und danach hat mich der Stress wieder voll gepackt und ich komme nicht einmal zum Kommentieren und Kommentar-Antworten. Dafür nehme ich mir aber Montag und Dienstag frei und besuche Chrissie, die mittlerweile samt Familie nach Wiener Neustadt gezogen ist. Wir werden trotzdem auch Ilse im Queens in Baden besuchen.
      Also, bald wird es wieder etwas neues hier geben ...

      Schönen Sonntag und auch von mir liebste Drückers,
      Nadine

      Löschen
  2. Hallo Nadine,
    Man glaubt es ja kaum, wieviel trotz Corona möglich war. Aber da seid ihr ja im Moment ganz besonders benachteiligt. Da tut es doch gut, die tollen Momente wieder revue passieren zu lassen.
    Alles Liebe und eine gute Zeit
    Gerda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gerda,
      vielen Dank für Deine netten Zeilen. Ja, bei uns ist es im Moment besonders schwierig, aber ab Montag ginge shoppen wieder.
      Hab auch Du eine gute Zeit und sei mir lieb gegrüßt,
      Nadine

      Löschen
  3. Was für ein aufregendes Jahr liebe Nadine. Ich kann mir vorstellen, dass sowohl Hochzeit als auch Taufe in unvergesslicher Erinnerung bleiben werden. Corona hält uns alle in Schach. Ich hoffe, dass es mit dem Impfen jetzt gut vorangeht, damit wieder etwas Normalität einkehren kann.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oje, wie Recht Du hast, liebe Sabine, das Jahr war aufregend und die Taufe werden in unvergesslicher Erinnerung bleiben.
      Liebe Grüße, Nadine

      Löschen
  4. Wonderful to see your memories and so many beautiful outfits. xoxo

    AntwortenLöschen
  5. Wieder ein schöner Rückblick und ich kann mich noch gut daran erinnern als du vom süßen Fipsi geschrieben hast. Corona bleibt uns ja leider, aber bald bekommen wir erwas Normalität zurück und dann bin ich gespannt was du alles geplant hast.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Tanja! Hoffentlich geht der Spuk wirklich bald zu Ende, denn ich habe zumindest eine tolle Sache geplant, die ich unbeschwert genießen will. Ich muss Euch aber noch ein wenig auf die Folter spannen :-)
      Liebe Grüße, Nadine

      Löschen
  6. Liebe Nadine, da kommen Erinnerungen auf, auch bei mir... da ich Deinen Blog ja schon verfolgte... und immer wieder wissen wollte, wie die "Serie" mit Nadine, Chrissie und Familie weitergeht...! Stimmt, ich schließ mich Traude an, man sieht den Fotos Corona gar nicht an :-) Ich finde eh, dass Du mit den Jahren immer schicker und schöner geworden bist. Deine Outfits sehen klasse aus, man könnte sagen: Du hast Deinen Style gefunden und weißt genau, was Dir steht! Und außerdem strahlst Du so eine tolle Zufriedenheit und Lebensfreude aus - und das sieht man Dir einfach an! <3
    Liebe Grüße
    Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maren, hihihi, ich freue mich immer sehr, wenn Du schreibst, dass Du wissen willst, wie es bei mir / uns weiter geht. Leider kann ich im Augenblick zumindest von mir nicht allzu viel Neues berichten, aber es gibt zumindest schöne Pläne, die sicher in absehbarer Zeit verwirklicht werden können.
      Herzlichen Dank vor allem für Deine wunderbaren Komplimente. Ich freue mich darüber riesig! Das gibt mir wieder einen Schub an Lebensfreude und Motivation, so weiter zu machen :-))
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
      Nadine

      Löschen
  7. Nice to find your blog through Nancy's Fashion Style Linkup. Love your looks and want your teed suit! Do stop by and join my #chicandstylish #linkup party every Thursday. Jacqui x

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much, dear Jaqui! I like the tweed suit very much too, but I have to admit that I haven't found an opportunity to wear it yet :-))
      xxxxx Nadine

      Löschen
  8. Das sind sehr schöne Impressionen! Du sieht auch überall strahlend aus! Mir gefallen deine Outfits und meine Favoriten sind das Kostüm, das Spitzenkleid und das blaue Kleid... Hammer! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Mira!
      Ich bin übrigens Morgen und Übermorgen wieder unterwegs und werde dabei wahrscheinlich sowohl das Spitzenkleid als auch das blaue Kleid wieder tragen.
      Liebe Grüße, Nadine

      Löschen
  9. I wish I could read all the words. It looks like you life is just full of good things such as friends, babies and outings. And you do it all in such style, from casual day looks all the way to a fancy gown. Lovely.

    bosbodaciousblog.blogspot.ca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much, dear Bojana! Unfortunately, I am too lazy to write my texts in English.
      Love Nadine

      Löschen
  10. Oh how lovely you could be part of the baptism even if the wedding had to be small and private because of restrictions! You have some very cute dresses and outfits!

    Thanks so much for joining the #WeekdayWearLinkup :) Hope that you have a nice weekend ahead of you!

    Away From The Blue

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much for you loveoly comment, dear Mica!
      Love, Nadine

      Löschen
  11. Das blaue Kleid und das Kleid mit dem geometrischen Muster stehen dir unheimlich gut. Auch das Kleid, dass für die Hochzeit gedacht war.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank liebe Nicole!
      Liebe Grüße nach Alaska! Nadine

      Löschen
  12. Oh, was für ein schöner Beitrag, es waren so viele schöne Outfits dabei! Da hast du ja sehr schöne Fotos und Eindrücke gesammelt, liebe Nadine!
    Ja, es war ein Jahr voller Veränderungen und hat sich Manches anders ergeben als wir es uns vorgestellt haben, trotzdem lassen sich immer wieder schöne Momente finden, wie es für dich war mit dieser schönen Familie!
    Deine Outfits haben mich allesamt begeistert, aber das blaue Kleid ist absolut mein Favorit! :) Du siehst einfach bezaubernd aus.
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Claudia! Ja, es war ein herausforderndes Jahr, aber es gab auch immer wieder sehr schöne Momente. Das blaue Kleid ist auch eines meiner Favoriten. Vielen Dank für Dein liebes Kompliment.
      Liebe Grüße, Nadine

      Löschen
  13. Schön, dass bei dir was 2020 angeht, eben nicht nur Corona hängen bleibt, sondern auch die vielen schönen Erinnerungen mit deiner Familie! Finde ich total wichtig und schön.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz richtig, liebe Christine. Vielen Dank für Deinen Kommentar!

      Löschen