Dienstag, 28. Januar 2020

Neujahrstreffen - Teil 2 - Dinner in der Wunderkammer

Ihr Lieben, entschuldigt bitte, dass der Post über den Abend nach dem Wien-Tag so lange auf sich hat warten lassen. Hier endlich die Fortsetzung von Teil 1:

Nach der Rückkehr von unserem City-Bummel ins Renaissance Wien Hotel haben wir noch schnell einen Tisch in dessen Restaurant reserviert und uns auf die Zimmer zurück gezogen, um uns für das Abendessen umzuziehen und herzurichten.

Für das Dinner im eleganten Hotelrestaurant habe ich mich für den ausgestellten Hallhuber-Rock und das cremefarbene Oberteil entschieden, welche ich bei einem Bummel im letzten Herbst mit Chrissie erworben und bereits bei einem coolen Barbesuch getragen hatte. Eine gepunktete Strumpfhose und schwarze High Heels mit einer roten Sohle, die viel höher sind als man nach den Fotos vermuten würde, komplettierten das feminine Outfit. Trotz der auffälligen Sohle stammen die Pumps leider nicht von dem französischem Designer der gleichnamigen Kultmarke. Für diese spare ich noch ;-) Zu dem Look passend habe ich eine beige Clutch genommen. Chrissie hat in ihrem Midi-Blümchenkleid bezaubernd ausgesehen und Robert war in seinem lässigen Pullover-Outfit ein fescher Begleiter. 

Derart aufgebrezelt sind wir in die Wunderkammer gestöckelt, so der originelle Name des Hotelrestaurants. Dort und auch in der Lobby ist eine Menge los, da aufgrund eines Flugausfalls kurzfristig 60 Zimmer gebucht wurden und die vielen Gäste dementsprechend eingecheckt und versorgt werden mussten. Zum Glück hatten wir ja einen Tisch reserviert.

Robert ist als Mitarbeiter der Hotelkette beim sehr zuvorkommenden Personal bestens bekannt und wir werden sogar von der Hoteldirektorin charmant begrüßt. Unser Essen, die Prosecci und der Wein munden ausgezeichnet. Mit Verlauf des Abends werden die Gespräche immer lustiger und als sich der größte Trubel etwas gelegt hat, scherzen auch die netten Kellnerinnen und Kellner sehr witzig mit uns. Robert und ich bestellen einen Cosmopolitan, den es auf der Karte gar nicht gibt, aber der Ober meint, "das kriegen wir hin". Und wie! Die Cosmos schmecken hervorragend. Chrissie muss diesmal passen, da sie ja in freudiger Erwartung ist.

Gegen 1 Uhr sind wir die letzten Gäste und ohnehin schon recht müde von dem langen Tag. Auf dem Weg in unsere Zimmer schießen wir noch ein paar Fotos, siehe Titelfoto. Angesichts der fortgeschrittenen Stunde kein Wunder, dass ich schon ein wenig derangiert aussehe. Dafür zaubert mir die raffinierte Gangbeleuchtung einen Heiligenschein. Ob ich den verdient habe?  ;-)

Liebe Chrissie, lieber Robert, es war ein total netter Tag und Abend! Vielen lieben Dank dafür und alles Gute auch für Euren Nachwuchs!

Zwei Grazien in der Wunderkammer


Auch das Badezimmer ist sehr chic.

Schönes, stylisches Hotelzimmer mit einem sehr bequemen Bett!
Rock - Hallhuber / Bluse - Jake´s Collection / Pumps - Bon Prix / Strumpfhose - Intimissimi

Dieser Beitrag enthält Werbung durch Links zu externen Seiten, durch Fotos, Orts-, Firmen-, Lokal- und Produktnennungen, die ohne Sponsoring, ohne Auftrag und ohne Bezahlung erfolgt!






Kommentare:

  1. Hallo Nadine, toller Ausflug, schöner Bericht. Du hast dich sichtlich wohlgefühlt. Aber was hast du mit dem letzten Bild gemacht?
    Oder ist das nur bei mir so lange und verschwommen?
    Alles Liebe Gerda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gerda, vielen Dank für Deinen Kommentar. Bei dem letzten Bild habe ich mit 16:9 fotografiert, damit ich auf dem Foto ganz drauf bin. Daher sieht es so lange aus. Verschwommen ist es auch, aber ich habe leider kein besseres ;-)
      Liebe Grüße,
      Nadine

      Löschen
    2. ..so auf dem Computer kann ich das Bild ganz sehen.Aber ein wenig verwackelt ist es schon :-)
      Alles Liebe Gerda

      Löschen
  2. Liebe Nadine, Du siehst toll aus im ausgestellten Rock, ich mag auch die Kombi mit dem Oberteil - und natürlich für den Abend (ohne Gewaltmärsche...!) gehen die High Heels wunderbar dazu. Super gewählt und sehr schick.
    Ihr hattet offensichtlich sehr viel Spaß in der Wunderkammer (schöner Name übrigens!) - und das Wunder passierte ja auch auf dem Gang: Nadine mit Heiligenschein! Endlich, die Erleuchtung! Hihi....
    Aber die arme Chrissie, die dabei zusehen musste, wie Ihr beide dem Prosecco, Wein und den Cocktails fröhnt...! :-)
    Bis bald und liebe Grüße,
    Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maren, herzlichen Dank für Deine lieben Zeilen! Die High Heels waren dank kurzer Wege und Aufzug diesmal zum Glück kein Problem. Ja, es war ein sehr schöner Abend in der Wunderkammer. Da sieht man wieder, dass es nur ein paar "Achterl" Wein und einen Cocktail braucht und schon hat frau die Erleuchtung ... Hihihi
      Alles Liebe, Nadine

      Löschen
  3. what a pretty styling. I really like that green skirt and the blouse is very chic as well. The necklace is a nice touch. You look fantastic!!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much, dear Ivana! I really appreciate your dear comment <3

      Löschen
  4. Oh Santa Nadina (non derangata!)!
    Ja, das mit den Heiligenscheinen ist so eine Sache - ich persönlich arbeite noch daran, aber du hast es offensichtlich schon geschafft. Nun weiß ich aber endlich auch, wo ich mir solch ein edles Stück organisieren kann - in der Wunderkammer nämlich ;-)) Vielleicht hast du jedoch bloß von innen heraus geleuchtet, weil du so einen netten Abend mit Chrissie und Robert(und später auch noch mit dem Hotelpersonal) verbracht hast? Du hast für diesen Abend ein entsprechend edles und wieder sehr damenhaftes Outfit gewählt, das Rockerl ist sowieso ein Traum, ich steh total auf den Schnitt! Schade nur, dass es keine Nahaufnahme der Schuhe gibt, eventuell kannst du die ja noch bei anderer Gelegenheit näher zeigen. Denn auch wenn ich selber niemals Highheels trage, ANSCHAUEN tu ich mir schöne Schuhe ja schon gern, überhaupt wenn sie rote Sohlen haben! Das Foto von dir und Chrissie finde ich ganz besonders süß - Chrissie wirkt darauf strahlend und glücklich (trotz Cocktailverzichts ;-)), das freut mich sehr und ich wünsche der Jungfamilie auch alles Gute!
    Hoffentlich hatte deine längere Pause nicht mit allzuviel Stress oder sonstigen Unpässlichkeiten zu tun. Ich muss zugeben, für mich persönlich war es sogar gut, dass du dir länger Zeit gelassen hast, denn während meiner Blogpause war ich kaum in Bloggetonien unterwegs und wäre wohl eh erst mit beachtlicher Verspätung eingetr(a)udelt ;-))
    Ganz liebe und herzhafte Drückers,
    Traude
    PS: Hihi, du hast also auch Komparserie gemacht? Wir hatten bisher ja erst einen Auftrag (als Claqueure bei Im Zentrum ;-)) aber allein das war schon nett, weil man mit den unterschiedlichsten Menschentypen ins Gespräch kommt. Das ist ganz bestimmt der Beginn einer wunderbaren Karriere :-))))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihihi, ich hätte nie gedacht, dass ich es einmal zur Santa Nadina schaffen würde :-)) Aber, Du weißt ja, liebe Traude, oft ist es mehr Schein als Sein ;-) Wahrscheinlich habe ich wegen des schönen Abends so von innen heraus geleuchtet, vielleicht waren es aber auch die Achterl und Cocktails ;-)
      Ich steh auch total auf den Schnitt des Rockerls. Viel femininer und auffälliger geht es schon fast nimmer. Die Schuhe muss ich noch einmal zeigen. Sie sind jetzt nichts besonderes, sehen aber doch ganz hübsch aus.
      Die Pause hat zum Glück nichts mit Unpässlichkeiten zu tun, aber natürlich ist die Weihnachtsruhe schon wieder vorbei. Also Strass as usual ...
      Ja, ich habe vor ewigen Zeiten ein bisschen Komparserie gemacht. Wie Du weißt, war es zumindest bei mir nicht der Beginn eine wunderbaren Karriere. Ich glaube, damals war die Zeit einfach noch nicht reif für jemanden wie mich ;-)
      Auch von mir ganz liebe und herzhafte Drückers,
      Nadine

      Löschen
    2. Liebste (vermutlich immer noch gestresste?) Nadine, heute nur kurz:
      vielleicht hast du ja Lust, bei meiner Valentinsverlosung mitzumachen, geht nur noch heute - und keine Sorge, du brauchst für den Preis keinen Platz ;-))
      Herzliche Rostrosengrüße, liebe Drückers und Happy Valentine,
      Traude
      https://rostrose.blogspot.com/2020/02/hollywood-und-pizza-plus-verlosung-zum.html

      Löschen
    3. Oja, noch immer gestresst, aber das macht ja nichts, liebste Traude ;-) Klar habe ich Lust, an Deiner Valentinsverlosung mitzumachen, so viel Zeit muss schon sein. Ich habe Dir schon einen Kommentar hinterlassen :-)
      Happy Valentine und feste Drückers,
      Nadine

      Löschen
    4. Danke du Liebe,
      sowohl für deine Valentinsgrüße als auch fürs Mitmachen. Das Los hat zwar anders entschieden, aber ich habe mich sehr über dein Dabeisein und deine lieben Zeilen gefreut! Und super, dass wir bald aus freudigem Anlass wieder zusammentreffen werden. Ja, das war eine Überraschung, aber ich find's toll! :-)
      Herzliche rostrosige Grüße und liebste Drückers,
      Traude aka Frau Leichtmatrose ;-)
      https://rostrose.blogspot.com/2020/02/ostsee-2019-helsinki-und-umgebung.html

      Löschen
    5. Sehr gerne, meine liebste Leichtmatrosin. Dabeisein ist alles ... hat schon Pierre de Coubertin zum modernen olympische Motto gemacht ;-)
      Auf den freudigen Anlass, der uns bald wieder zusammenführen wird, freue ich mich schon riesig!
      Feste Drückers und herzliche Grüße,
      Nadine

      Löschen
  5. That green skirt is fabulous! Sounds like you had a good time!

    AntwortenLöschen
  6. Der Name klingt ja wirklich einladend, Wunderkammer und man liest wie Dir der Ausflug gefallen hat. Das Outfit ist auch wieder perfekt ausgewählt Nadine.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Tanja! Dein Foto vom Shooting ist übrigens ein Hammer! Bin schon sehr gespannt, mehr davon zu sehen.
      Liebe Grüße,
      Nadine

      Löschen
  7. Du siehst bezaubernd aus liebe Nadine. Ich bewundere Deine Ausdauer auf den Highheels. Ich könnte keine zwei Minuten darauf laufen.

    Es sieht nach einem gelungenen Abend aus.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Sabine! Und ... psst ... ich habe auch nur zwei Minuten in den High Heels laufen müssen. Vom Hotelzimmer ins Restaurant, dort habe ich sie unter Tisch ausgezogen (pssst!!!) und danach musste ich damit wieder ins Zimmer hinauf gehen. Das hält frau aus :-))

      Liebe Grüße, Nadine

      Löschen
  8. Such a lovely outfit for dinner !I like the gold accessories with the green skirt :)

    Hope that you are having a lovely weekend :)

    Away From Blue

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much for your lovely comment, dear Mica!

      Löschen
  9. Liebe Nadine,
    Du schreibst, ihr hättet euch aufgebrezelt für die Wunderkamer, aber ich finde, ihr habt euch „nur“ sehr, sehr schick gemacht für den Abend.
    Mit der gepunkteten Strumpfhose und den High Heels hast du vielleicht einige Akzente gesetzt, das ist doch völlig normal und verständlich und hat, wie gesagt, mit Aufbrezeln nichts zu tun. Du in deinem ausgestellten Rock und Chrissie mit ihrem Blumenkleid seht beide super aus. Dass ihr auch den Abend dann so genießen konntet, ist doch wunderbar. Und Chrissie alles Gute für die nächste Zeit!!!
    P.S. Ich glaube, Du bist nicht die erste, die diskret unter dem Tisch die Heels abgestreift hat.
    Herzlichst
    Felicitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für Deine wie immer so lieben Zeilen, liebe Felicitas! Freut mich, dass Dir unsere Outfits gefallen haben.
      Alles Liebe, Nadine

      Löschen
  10. You have a wonderful blog! The topics you write about are very close to me. Thank you for sharing your thoughts!

    I follow you through GFC! If you want, go to my blog :)

    MY NEW POST: ФИЛЬМ «СВЕТСКАЯ ЖИЗНЬ» / ОТЗЫВ ♥

    AntwortenLöschen
  11. Das kling alles wundervoll, du hast die Zeit genossen <3 Das Outfit mit dem grünen Rock steht dir, du siehst elegant und sehr hübsch darin aus. Einer meiner Lieblingslooks an dir Nadine. :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oja, das haben wir! Herzlichen Dank für Deine lieben Zeilen!
      Alles Liebe, Nadine <3

      Löschen