Freitag, 25. September 2020

Ein Wochenende mit Freunden -Teil 2 - Von Queens und Königinnen

 

Fortsetzung von Teil 1 - Shoppingtag und gemütlicher Abend in Baden

Meine Lieben!

Wie versprochen, zeige ich Euch natürlich auch die Impressionen vom Shoppen in der Boutique Queens in Baden. Aufmerksame LeserInnen wissen bereits, dass dies Chrissie´s und mein Lieblingsmodegeschäft ist und ich jedes Mal, wenn ich in Baden bin, dort vorbeischauen muss. Das liegt zum einen an der tollen Auswahl an Kleidern und Trachten und zum anderen an Ilse, der zauberhaften, kompetenten und unheimlich lieben Inhaberin. Bislang ist es mir noch nicht gelungen, das Geschäft ohne eine neue Errungenschaft zu verlassen.

Das sollte sich auch diesmal nicht ändern. Wie schon im ersten Teil erwähnt, war Ilse über meinen Besuch bereits vorgewarnt. Sie hat sogar die tollen Nagelfolien für mich besorgt und Chrissie vorab mitgegeben, damit ich sie gleich verwenden konnte.

Nachdem wir uns mittlerweile schon recht gut kennen, war das Wiedersehen ein großes Hallo und wir haben erst einmal ein wenig getratscht. Ilse hat mir gestanden, dass sie sich im Vorfeld schon Gedanken gemacht hatte, was sie mir anbieten könnte und unsicher war, etwas geeignetes für mich zu finden. Ich habe meine Wünsche deponiert: Ein Outfit für den Wienbummel am nächsten Tag und ein Kleid für den darauf folgenden Abend. Da es ein sehr warmer Spätsommertag werden würde, sollten die Kleider auch noch dementsprechend luftig sein. Rasch wuselt sie mit mir im Schlepptau durch die Kleiderständer und sucht die Modelle heraus, die mir passen und stehen könnten.

Mit nicht weniger als sechs Kleidern begebe ich mich in die Umkleidekabine. Als erstes probiere ich ein wild gemustertes Fähnchen in Grün-Brauntönen, das mir überhaupt nicht steht. Macht ja nichts, ich habe ja noch genug Auswahl. Schon das zweite Modell, ein grünes Hemdblusenkleid mit einem schmalen Gürtel, findet bei allen großen Anklang und kommt in die nähere Auswahl. Wie Ihr sehen könnt, zupft es Ilse noch ein wenig an mir zurecht, um es auch richtig in Geltung zu bringen. 😀 

Als nächstes kommt ein oranges Hängerchen, das ich offenbar schon das letzte Mal probiert hatte und an mir furchtbar aussah. Daher auch kein Foto! Umso schöner finden wir alle ein ärmelloses, blaues Kleid mit einem Bindegürtel. Eindeutig engere Wahl! Nun folgt ein total süßes, kurzes, Beige-Braun gemustertes Kleidchen im 70er-Jahre Stil. Auch hier wieder große Einigkeit: Engere Wahl!

Zum Abschluss probiere ich noch ein Schwarz-Creme-Rosé gemustertes, ärmelloses Kleid mit ausgestelltem Rockteil, das ein wenig an die 50iger Jahre Patticoat-Kleider erinnert. Dazu habe ich noch einen Kurzblazer angezogen. Auch sehr süß, nur war mir das Kleid zu eng und es ließ sich der Reißverschluss im Rücken nicht schließen.

Wer die Wahl hat, hat die Qual, aber die Entscheidung war rasch getroffen. Das 70iger Jahre-Stil Kleidchen musste es sein, ebenso das Blaue, das noch dazu um 50% reduziert war! Auf der Strecke blieb daher leider das grüne Hemdblusenkleid.

Nachdem ich noch ein leider zu enges Trachtenensemble probierte (ausgestellter Trachtenrock mit Spencer und Dirndlbluse), war nun endlich Chrissie an der Reihe. Sie hatte schon vor kurzem ein Dirndl probiert, das für die Firmung ihres ältesten Sohns Nici infrage kommen würde. Sie hat sich kurz geziert, es noch einmal anzuziehen, aber da habe ich ihr keine Chance gelassen. 

Ich glaube, ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Wie Ihr sehen könnt, hat sie darin hinreißend ausgehen! (In Natura übrigens noch besser!) Sie probiert noch ein anderes Dirndl, aber die Wahl ist eindeutig. Jetzt geht es noch darum, die richtige Dirndlbluse zu finden, aber auch hier erweist sich das erste Modell, dass Ilse empfohlen hat, als perfekt. Extravagant und unheimlich schön. Das Dirndl und die Bluse werden also auch gekauft.

Nun verwöhnt uns Ilse noch mit einem Gläschen köstlichen Vintonic, während wir über Urlaube, Studienzeiten, Nageldesigns und andere Klatsch plaudern. Nach lächerlichen 3 Stunden machen wir uns beschwingt wieder auf den Weg. Als Shopping Queens hätten wir diesmal versagt, denn bekanntlicherweise stehen diesen für den gesamten Outfitkauf samt Styling nur vier Stunden zur Verfügung. Dafür haben wir uns im Queens wie Königinnen gefühlt! 👸

Im nächsten Teil erzähle ich Euch von unserem wundervollen Bummel in der Wien City.

Feminin und edel, noch dazu im Ausverkauf! Ja!

Ist das nicht süß? Dieses Kleid habe ich gleich am nächsten Abend mit schwarzen Pumps getragen.

 
Ilse bringt das Kleid noch richtig in Form.
.
Hübsches Hemdblusenkleid, aber ich kann ja nicht alles kaufen. 😏
 
Dafür stand mir dieses Kleidchen gar nicht. Ein glattes Nein.
 
Ein Kleid im 50iger-Jahre Stil mit einem Kurzblazer.
 
Ich liebe ja Kleider mit ausgestelltem Rockteil, aber leider war es mir zu eng.
 
Man sagt ja, dass ein Dirndl jeder Frau steht, aber Chrissie sieht darin besonders hübsch aus.









[Dieser Beitrag enthält Werbung durch Links zu externen Seiten, durch Fotos, Orts-, Firmen-,
Lokal- und Produktnennungen, die ohne Sponsoring, ohne Auftrag, und ohne Bezahlung erfolgt.] 



Kommentare:

  1. Oh I really love that first dress with the 70s print! And the blue dress is very beautiful on you, that color suits you well! What a lovely shopping experience!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much, dear Nancy! I am very happy with the two dresses myself and wore them the next day.
      xoxo Nadine

      Löschen
  2. Das blaue Kleid steht dir sehr gut. Der Stoff ist sehr feminine und die Farbe ein Hingucker. Ich finde, dass dieser Schnitt besonders und Linealfrauen steht. Er gibt unse Formen. Deshalb sind Etuikleider auch mit aud meiner Favoritenliste. Dasselbe gilt auch für die 50s Kleider und die Hemdblusenkleider.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Nicole! Mir hat der feminine Stoff und die Farbe auch gleich so gut gefallen. Ich gebe Dir beim Schnitt auch völlig recht.
      Alles Liebe, Nadine

      Löschen
  3. Hihi, liebstige Nadine,
    DREI Stunden in ein und demselben Laden, das ist wirklich eine beachtliche Shopping-Zeit! Aber ich wage zu behaupten, dass ihr genau DESHALB die ECHTEREN Shopping-Queens seid als die in der Sendung. Wer binnen 4 Stunden das gesamte Programm herunterspult, das von Guido verlangt wird, ist doch niemals mit so königlichem Genuss dabei wie ihr beide (oder ihr drei, wenn man die nette Ladenbesitzerin Ilse dazurechnet die ja ganz offensichtlich auch viel Spaß und nicht nur geschäftliches Interesse an euren Besuchen hat)! Ich fange heute mal von hinten nach vorne an: Chrissie sieht wirklich zauberhaft aus in dem Dirndl, und ich freue mich sehr, endlich auch von ihr wieder ein Outfitfoto gesehen zu haben! Sie hat für die Firmung von Nici die perfekte Wahl getroffen.
    Nun zu dir und zu nächsten Foto von unten nach oben: Das Kleid im 50iger-Jahre Stil wäre mein absoluter Favorit gewesen. Sooo schade, dass es dir zu eng war. Vielleicht findet Ilse ein ähnliches Modell eine Nummer größer, denn dieser Schnitt ist wunderbar für dich! Dass du dich gegen das Kleidchen darüber entschieden hast, war eine gute Wahl. Jetzt muss ich dir aber eine etwas indiskrete Frage stellen: Hast du inzwischen "eine größere Oberweite"? Oder sieht das nur bei diesem Kleid so aus?
    Das Hemdblusenkleid ist im Prinzip auch hübsch, aber im oberen Knopfleistenbereich sitzt es nicht so gut. (Vielleicht hat das auch mit deiner Oberweite zu tun?) Hätte eventuell mit dem Bügeleisen ausgeglichen werden können, aber es ist genau, wie du sagst: Man kann ja eh nicht alles kaufen ;-) Jetzt kommen wir zu deinem 70iger Jahre-Stil Kleidchen. Da muss ich dir leider gestehen, dass ich diesen Stil / diese Musterung nicht sehr mag - sie erinnert mich einfach zu sehr an die Tapeten von damals ;-)) Aber mir muss ja auch nicht immer alles gefallen, und ich freue mich, dass du es liebst und eine Freude damit hast. Dafür bin ich wieder umso begeisterter von dem blauen Kleid. Da mag ich die wunderschön strahlende Farbe und den Schnitt und finde, hier wird alles an dir perfekt betont!
    Auf deinen nächsten Teil mit eurem wundervollen Bummel in der Wien City freue ich mich schon jetzt sehr!
    Dank dir auch ganz lieb für deinen Kommentar zu meinem Mayerling-&-Co-Beitrag. Ich bin ja beruhigt, dass ich nicht die einzige bin, bei der es Ewigkeiten bis zum Besuch dort gedauert hat. Vielleicht schaffst es ja du ebenfalls in nicht allzu ferner Zukunft, am Schloss nicht nur vorbeizufahren, sondern es auch zu besichtigen :-))
    Jetzt wünsche ich dir noch ein wundervolles Wochenende und schick dir ganz liebe rostrosige Grüße. Und liebe virenfreie Drückers kriegst du natürlich auch! <3
    Herzlichst und auf bald, die Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, liebstige Traude!
      Wir hatten sicherlich viel mehr Spaß als die echten Shopping-Queens und es ist viel schöner, wenn man sich nicht so drängen muss beim Einkaufen. Ilse hat mir übrigens so lieb auf dieses Posting geschrieben! <3
      Gell, Chrissie hat mit dem Dirndl eine perfekte Wahl getroffen.
      Ja, das 50er Jahre Kleid hätte mir auch so gut gefallen. Leider hat es es in einer größeren Größe nicht gegeben.
      Ne, eine größere Oberweite habe ich eigentlich nicht (huch, hoffentlich bin ich nicht schwanger :-))) Ich gebe Dir recht, das sieht auf dem Foto wirklich so aus. Ist mir noch gar nicht aufgefallen, weil ich in dem Kleid überhaupt ziemlich fett aussehe.
      Meine erste Assoziation beim 70er Jahre Kleid war auch eine Tapete von damals, aber ich finde es schon wieder cool. Und Du wirst noch sehen, beim Ausführen am nächsten Tag war es ein großer Erfolg. Susanne (Robert´s Tante) war auch ganz begeistert und hat mir auch auf Facebook bei dem Bild einen lieben Kommentar dazu hinterlassen. Aber es polarisiert etwas, das ist mir schon aufgefallen.
      Dafür sind sich beim blauen Kleid bisher alle einig ;-)
      Eine Besichtigung von Mayerling sollte sich wirklich einmal ausgehen. Ist ja echt eine Schande ;-)
      Herzlichst und einen schönen Samstag-Abend!
      Das Nadinchen

      Löschen
    2. Hihi - "(huch, hoffentlich bin ich nicht schwanger :-)))" - diese Befürchtung hatte ich ehrlich gesagt nicht, liebstes Nadinchen ;-D Und ich finde auch nicht, dass du "fett" aussiehst. Nur irgendwie nach einer ziemlich großen Körbchengröße ;-)
      Ich bin neugierig, wie dein 70er-Jahre-Kleid beim Ausführen aussah - vielleicht revidiere ich meine Meinung dann ja wieder ;-) Aber Hauptsache, beim blauen Kleid herrschet frohe Einigkeit :-D
      Ganz herzliche Rostrosengrüße und -drückers im Oktober
      Traude
      https://rostrose.blogspot.com/2020/09/blogparade-violett-und-orange-in-den.html

      Löschen
  4. Ich liebe es, Euch bei diesen Einkäufen zu begleiten. Es schaut bei euch nach einem tollen Tag aus. Ich freue mich sehr, dass ihr so viel Spaß hattet und auch fündig geworden seid.
    Wie ich sehen konnte, würden eure Entscheidungen sicherlich auch meine sein. Schade, dass das Kleid im 50iger-Jahre Stil mit einem Kurzblazer zu eng war! Das blaue Kleid ist sehr elegant und das 70iger Jahre-Stil-Kleid sehr cool! Und Chrissie schaut einfach zauberhaft in diesem Dirndl aus!
    Ich bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung…
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Claudia! Wir hatten definitiv viel Spaß :-) Stimmt, um das 50er Jahre Kleid ist es schade, aber es wird sich hoffentlich wieder eine ähnliche Gelegenheit bieten.
      Fortsetzung folgt bald ...
      Liebe Grüße,Nadine

      Löschen
  5. Es macht auf jeden Fall Sinn, in Ruhe alles anzuprobieren und anzuschauen. Nicht so "huschdimuschdi". Ich finde es auch schade, dass das 50er Jahre Kleid nicht passte. Es sieht fantastisch aus. Du hast auf jeden Fall eine schöne Wahl getroffen.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Sabine, dass Dir meine Wahl gefallen hat. Um das 50er Jahre Kleid tut es mir auch leid ;-)
      Liebe Grüße, Nadine

      Löschen
  6. Wow 3 Stunden Nadine, aber wenn man so herzlich betreut wird und alles rundherum passt, vergeht die Zeit auch immer so schnell. Das Blaue Kleid sieht super aus und das Dirndl an Chrissie passt auch perfekt.
    Schönen Wochenstart

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Tanja! Du hast völlig recht, dass die Zeit so schnell vergeht, wenn man so herzlich betreut wird. So macht shoppen wirklich Spaß! Dir auch eine schöne Woche!
      Nadine

      Löschen
  7. Loving all the dresses!


    By the way, thank you so much for visiting my blog and for your sweet comment!

    Life is a Shoe

    AntwortenLöschen
  8. The blue dress is very classical and it looks so beautiful on you. I also like the printed dress you wore the following night. All these dresses are so lovely.

    You're right. Your friend Chrissie looks wonderful in a dirndl. Traditional costumes are always a wonderful choice.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much, dear Ivana! You will soon be able to see the blue and printed dress again when I wore them for the first time.

      xoxo Nadine

      Löschen
  9. These are all lovely dresses on you! You look great in the blue but the first dress is my favourite, it's so cute with the casual shoes :)

    Hope you are having a good week :)

    Away From Blue

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much, dear Mica! You will soon be able to see the first dress again when I wore it for the first time. That evening I wore high heels with it.
      xoxo Nadine

      Löschen
  10. Liebe Nadine, zunächst muss ich mit Bedauern sagen, dass ich es schade finde, dass Dir dieses zauberhafte 50-er-Jahre-Kleid nicht gepasst hat, das sieht nämlich einfach fantastisch aus, nur so als Tipp... dieser Schnitt steht Dir unglaublich und vielleicht findest Du ja irgendwann noch einmal so etwas ähnliches... !!!
    Aber das gemusterte 70er-Kleid ist auch echt schön! Und das blaue ein Kombinations-Wunder, das passt zu allem ;-) Also, alles in allem wieder mal eine erfolgreiche Shopping-Tour!
    Ich denke mir manchmal, Nachhaltigkeit hin oder her (jaaa-haaa, ist natürlich total wichtig!), und es geht ja nicht um "krankhaftes Shoppen" oder so :-) - aber das Lächeln, dass so ein (oder zwei) neue Teile aufs Gesicht zaubern, ist es allemal wert... noch dazu, wenn man so Spaß hat wie Ihr beide <3 <3 <3
    Chrissie sieht super im Dirndl aus - morgen werd ich meine überflüssigen Corona-Pfunde übrigens auch ins Dirndl quetschen und hoffen, dass ich es nicht "sprenge" - so ein Dirndl verzeiht eben nix :-(
    Ein wunderschönes Wochenende wünsch ich der Shopping-Queen! Alles Liebe, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maren, herzlichen Dank für Deine lieben Zeilen!
      Tja, leider hat Ilse das zauberhafte 50er Jahre Kleid nicht mehr größer gehabt. Aber ich bleib dran, vielleicht finde ich ja einmal ein ähnliches, das mir passt.
      Du hast völlig recht, dass trotz einem bewussten Umgang mit Umwelt und Nachhaltigkeit frau sich ab und zu etwas gönnen darf. Das Lächeln ist schließlich auch wichtig und wir haben wirklich Spaß dabei :-)
      Du musst uns unbedingt Fotos von Dir im Dirndl zeigen! Ich bin mir sicher, dass Du darin zauberhaft aussiehst (von wegen Corona-Pfunde - Blödsinn!). Aber ich hoffe auch, dass ich in mein Dirndl noch hinein komme. Habe es auch schon eine zeitlang nicht mehr angehabt ;-)

      Danke für die lieben Wünsche! Dir auch ein wunderschönes Wochenende,
      alles Liebe, Nadine

      Löschen