Montag, 26. September 2011

Shopping again!

Endlich habe ich es wieder geschafft, en-femme als Nadine die Hütteldorferstraße unsicher zu machen. Wobei natürlich nur ich unsicher war ...
Nachdem ich mit meinen Freunden S. und K. in deren Kellerlokal ein wenig geplaudert hatte, habe ich mich dort umgezogen und geschminkt. Es war ein recht schöner frühherbstlicher Tag und so wollte ich ein wenig Farbe zeigen: Ein blau-weiß-lila gestreifter Rock, ein lila Top, hautfarbene Strumpfhose und schwarze Pumps. Da ich beim letzten Mal dauernd aus den Pumps herausrutschte, habe ich andere genommen, die zu Hause sehr gut gepasst haben. Dezent geschminkt konnte es nun los gehen.
Meine liebe S. und ich gehen in Richtung Hütteldorferstraße, da merke ich, dass auch diese Pumps rutschen. Das darf doch nicht wahr sein! Es war nicht ganz so schlimm wie beim letzten Mal, aber doch recht ärgerlich. So musste ich beim Gehen ständig darauf achten, nicht die Schuhe zu verlieren, anstatt auf einen weiblichen Gang zu achten.
Wir schlendern die Hütteldorferstraße entlang und ich merke keinerlei Reaktionen der zahlreichen Passanten. Beim TAKKO schlendern wir durch die Regale, aber es will uns nichts so recht gefallen. Nun gehen wir in die chinesische Boutique daneben und ich suche mir dort ein blaues sexy Dessouskleidchen aus. Wir schauen dort auch wegen passenden Schuhen, aber ausgerechnet in meiner Größe gibt es keine Pumps, die mir gefallen. Also zahlen wir das Kleidchen, wobei die Verkäuferin nicht die Mine verzieht, als ich mit ihr spreche. Zum Probieren war ich zu faul, da ich für dieses Kleidchen nicht nur Rock und Top, sondern auch den Mieder, den ich darunter trug, hätte ausziehen müssen. Bei € 14 ist das Risiko allerdings nicht allzu groß.

Gemächlich schlendern wir nun wieder zurück, zum Schluss denke ich Gott sei Dank noch daran, wenigstens ein Foto von mir machen zu lassen.

Bei S. probiere ich dann doch das Kleidchen. Es passt zwar grundsätzlich, sieht aber nicht gut an mir aus und wir werden es wohl umtauschen müssen.

Es war wieder ein herrliches Gefühl, als Frau unterwegs zu sein und einen Rock um die Beine schwingen zu sehen und zu fühlen. Danke, liebe S., fürs Begleiten!

Ich würde mich übrigens sehr über Kommentare von Euch, liebe Leser, freuen!

Kommentare:

  1. Hallo Nadine,

    ich hoffe du bist gut ins neue Jahr gekommen und liest hier gleich meinen ersten Kommentar im Jahr 2015...;-)

    Wie ich aus deinem Beitrag lese, warst du erneut mit deinen beiden Bekannten unterwegs. Schade, daß du keine passenden Pumps gefunden hast...;-(
    Das komische bei mir ist, daß ich Männerschuhe in Gr. 44 brauche, aber bei Damenschuhen passt mir schon Gr. 42 - meist auch die 41. Deshalb werde ich auch meist bei Deichmann fündig, da dort viele Schuhe bis Gr. 42 gehen.

    Also das blaue sexy Dessouskleidchen, würde mich ja schon mal interessieren...

    Ansonsten gefällt mir dein neuerlicher Auftritt wieder ganz gut. Der Rock wirkt luftig leicht und der Pulli hinterlässt auch einen tollen femininen Eindruck. Eine solide Perlenkette rundet dieses weibl. Outfit ab.

    Liebe Grüße

    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Jennifer, für Deine netten Worte.
      Ich nehme jetzt die Damenschuhe auch zumindest eine Nummer kleiner als die Herrenschuhe. Bei Damenschuhen passen mir 39 oder 40, je nach Schnitt.

      Schön, dass Dir mein Ensemble gefallen hat. Ich selbst würde es heute nicht mehr so tragen. Vor allem war ich mit meinem Make-up nicht zufrieden. Ich habe es selbst angelegt und war (und bin noch immer) beim Schminken leider nicht sehr geschickt.

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen