Donnerstag, 14. Juni 2018

Ein paar Tage in Wien - Teil 1


Hallo meine Lieben!

Ich habe lange nichts von mir hören lassen und so manche hat sich schon Sorgen um mich gemacht. Keine Angst, mir geht es ausgezeichnet, nur hatte ich in den letzten Monaten einfach zu viel um die Ohren, um schöne Erlebnisse als Nadine genießen zu können. Doch diese Woche war es endlich wieder soweit und ich habe zwei Tage en-femme verbracht, über die ich Euch in den nächsten Wochen in mehreren Beiträgen berichten werde. Für alle Fashionistas: Es wird einige neue Outfits zu sehen geben ;-)

Ich habe mich in einer entzückende Dachterrassen-Maisonette in der Barnabitengasse, ganz nahe der Mariahilferstraße, einquartiert. Eigentlich war für den ersten Nachmittag ein Fotoshooting vereinbart, aber leider hat sich die Fotografin das Kreuz verrissen und musste passen. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben! 

Was macht also Frau an einem freien Nachmittag? Wie wäre es, zur Kosmetikerin gehen? Schnell rufe ich sie an und bekomme tatsächlich bereits eine Stunde später einen Termin. Also keine Zeit verlieren und ins Rockerl schlüpfen ;-) Und dieses Rockerl ist mein rosa Lieblings-Allzweck-Bleistiftrock, den ich Euch schon hier, hier und hier gezeigt habe. Dazu habe ich meine neue Schluppenbluse mit weißen Pünktchen kombiniert. Da es furchtbar schwül war, aber ein Gewitter im Anmarsch war, habe ich meine zwar langweiligen, aber bewährten, schwarzen Allwetter-Pumps gewählt. Lacht mich nicht aus, aber ich habe trotz der Hitze eine hauchdünne Sommerstrumpfhose getragen, da ich meine Beine so einfach viel schöner finde ;-)

Pünktlich bin ich beim Beauty Fashion Schönheits & Vitalcenter (so der offizielle Name) angekommen und gleich von der sehr netten Chefin begrüßt worden. Ich habe es sehr genossen, meine Fingernägel professionell maniküren und lackieren zu lassen und schön geschminkt zu werden. Nur den Schweißausbruch hätte ich gar nicht gebraucht ... ;-) Beim Zahlen hat mich die Chefin netterweise noch fotografiert.

Als ich wieder auuf der Straße war, hat es schon zu regnen begonnen. Zum Glück sind damit auch die Temperaturen gefallen. Was macht Frau an einem angebrochenen Nachmittag? Schoppen natürlich! Also bin ich von Laden zu Laden gegangen .... City Outlet, Deichmann, H & M, Humanic, Peek & Cloppenburg, Zara, Betty Barcley und Monki waren meine Stationen, wenn ich mich richtig erinnere. Gekauft habe ich nichts, da auch für den nächsten Tag ein Einkaufsbummel vorgesehen war. Fotografisch war ich leider auf Selfies angewiesen, also entschuldigt bitte die grottenschlechte Qualität.

Gegen 18 h bin ich zurück in mein Apartment gegangen, um mich für den Abend umzuziehen. Da war ich nämlich mit einer lieben Freundin verabredet, die ich schon über ein halbes Jahr nicht gesehen hatte. Aber das ist eine andere Geschichte ...

Im Schönheitssalon

Beim Deichmann schließe ich die Augen ;-)

Ja, wo bin ich denn? Suchbild mit Dame.

Schirm, Handtasche und Handy ... ich bin überfordert!

Rock und Bluse - Ashley Brooke / Pumps - Jana / Tasche - Bon Prix / Strumpfhose - Palmers


Kommentare:

  1. Guten Morgen, Nadine.
    Schön das du wieder Zeit für dich hast und auch das es dir gut geht...
    Und dann noch gleich ein so schönes Update, ich finde dein Outfit schick für einen Nachmittagsbummel durch die Geschäfte, du siehst sehr schön aus.
    Um die Erfahrung bei der Kosmetikerin beneide ich dich ein wenig, das Ergebnis ist umwerfend...
    Vielen Dank für dei Neuigkeiten und ich bin schon gespannt wie dein Wienabenteuer weitegeht und mit welchen neuen Outfit´s du noch überrascht...

    Herzlichst
    Eliza

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, liebe Eliza, sehr lieb von Dir! Probiere es doch auch mit der Kosmetikerin aus, es ist wirklich eine schöne Erfahrung!

      Liebe Grüße, Nadine

      Löschen
  2. Liebste Nadine,
    kicher, mit dem Schweißausbruch hast du aber "dank" der Hitze immerhin auch eine sehr weibliche Sache abgekriegt, denn wie du ja weißt, gehören Hitgzewallungen ab einem gewissen Alter zum Frauenleben dazu :-)))) Und ich kann dir sagen, an einem schwülwarmen Tag (mit oder ohne Hitzewallungen) könnte ich keine noch so dünne Strumpfhose tragen. Also Hut ab, dass du das geschafft hast und dabei so elegant geblieben bist - nichtmal die neu aufgetragene Schminke ist dir verlaufen! Und deine Kombination aus rosa Bleistiftrockerl, Tüpfelschluppenbluse und Allwetterpumps sieht damenhaft und zugleich schönwettertauglich aus, du hast den freien Nachmittag also toll genützt. Ich freue mich, dass du wieder ein paar en-femme-Tage in dein Leben einbauen konntest und sie genossen hast - und ich bin schon sehr neugierig auf die Fortsetzung!!!
    Liebste Drücker, herzliche Rostrosengrüße und ein wunderschönes Wochenende!
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2018/06/anl-30-uber-essbare-landschaften-und.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Traude,
      hihihi, wie wahr, und noch dazu bin ich gerade im "richtigen" Alter für weiblichen Hitzewallungen :-))) Und ich sag Dir eins, die Strumpfhose war bei dem schwülen Wetter noch das geringste Problem. Am Abend war ich übrigens dann froh, sie anzuhaben, denn da hatte es dann ordentlich abgekühlt. Aber davon mehr beim nächsten Mal.
      Freut mich sehr, dass meine Kombi Gnade in Deinen Augen findet :-)) Ich bin schon dabei, an den Fortsetzungen zu basteln, aber ich will Euch ja nicht überfordern und lasse mir mit dem nächsten Post noch ein paar Tage Zeit ;-)

      Auch Dir liebste Drücker, ein wunderbares Wochenende und die herzlichsten Grüße,
      Nadine

      Löschen
  3. Ah liebe Nadine, wie lange her! Ich freue mich wieder hier zu sein! Und freue mich auch, dass du wieder Zeit für dich und für uns hast!
    Bin schon sehr gespannt was du dann berichten und uns zeigen wirst!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia, ja, eine Ewigkeit, aber ich sage mir einfach, lieber Qualität vor Quantität ;-) Schön, dass Du mir gleich wieder so liebe Zeilen hinterlässt, vielen Dank! Nächste Woche werde ich über den weiteren Verlauf berichten.
      Liebe Grüße,
      Nadine

      Löschen
  4. your outfit is absolutely perfect. Wonderful blouse! It looks great paired with that white skirt. The shoes are very chic as well. Nice shopping photos.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much, dear Ivana! I love my new blouse too. By the way, the skirt is rose. It just looks white in some of the photos.
      xxxxx Nadine

      Löschen
  5. Hallo Nadine! Es ist schön wieder Bilder von dir zu sehen. Den Rock mag ich ja besonders gerne an dir, die zarte Farbe steht dir sehr gut. Mein liebstes Foto ist heute das mit dem Titel .. Schirm, Handtasche und Handy, das ist toll!

    Liebe Grüße zu dir <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für Deine lieben Zeilen, liebe Andrea! Ich mag den Rock auch besonders gerne, da er so vielseitig zu kombinieren ist. Da ich beim Shoppen ja alleine war, ist das mit dem Fotografieren gar nicht so einfach. Freut mich, dass das Bild trotzdem gefällt ;-)

      Dir auch ganz liebe Grüße! <3
      Nadine

      Löschen
  6. Schön, wieder etwas von Dir zu lesen liebe Nadine. Ich war schon seit Ewigkeiten nicht mehr bei der Kosmetikerin. Dass muss unbedingt nachgeholt werden.

    Schick siehst Du aus in Deinem rosa Rock.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für Deine lieben Zeilen, liebe Sabine! Ich kann es nur empfehlen, ab und zu zur Kosmetikerin zu gehen uns sich ein wenig verwöhnen zu lassen. Für mich ist außerdem eine wundervoll weibliche Erfahrung.

      Liebe Grüße, Nadine

      Löschen
  7. Liebe Nadine - schön dass Du auch mal wieder auf der Piste bist- ich war mit meiner Liebsten letztes Wochenende in Wien - allerdings da im Normalmodus - aber die prächtigen Einkaufsstrassen würden auch zu einem Ausflug enfemme reizen.
    P.S. Bei meinen letzten zwei Ausflügen habe ich temperaturmässig erstmals auf meine sonst so geliebten Strümpfe verzichtet und mir promt eine Blase an der Ferse eingehandelt.

    Bin gespannt auf die nächsten Stories.
    Alles Liebe Gerda

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nadine,
    wie schön, wieder von dir lesen zu dürfen, und dann zeigst du auch gleich wieder ein sehr schickes Outfit.
    Es war sehr flexibel von dir, den geplatzten Fototermin durch einen Besuch im Nagelstudio zu ersetzen. Gepflegte Nägel geben einem Imme ein angenehmes Gefühl.
    Der Rock steht dir wieder prächtig und wie herrlich er auf dem letzten Foto leuchtet, wahrscheinlich ungewollt, oder? Der Rock ist übrigens ideal, nicht zu eng im Schritt und trotzdem noch ein „Bleistiftrock“.
    Du hast ja so recht. Strumpfhosen geben den Beinen immer eine optische Aufwertung, und wenn sie angenehm sitzen, trägt man sie auch gern. Mit einem Rock oder Kleid fühlt sich frau dann, finde ich, auf jeden Fall angezogener. Respekt aber, dass du bei dieser Wärme sie immer noch tragen magst, auch wenn sie sicher eine nur 8 DEN ist...
    Die Pumps scheinen mir sehr praktisch zu sein, da ihre Absätze nicht allzu hoch sind. Aber was hat der Fußboden zu ihnen gesagt?
    So, nun warte ich auf deine nächsten Berichte.
    Hab's gut und liebe Grüße
    Felicitas

    AntwortenLöschen