Sonntag, 24. September 2017

Mädelstage in Wien - Teil 3 - Shopping!

Rock - Heine / Top - Opus / Sandalen - Lazzarini / Tasche - Bon Prix

Am Freitag meiner Mädeltage stand endlich Shopping auf dem Programm! Eigentlich hatte ich mich mit meiner Stilberaterin verabredet gehabt, aber die Arme ist leider krank geworden und musste mit hohem Fieber das Bett hüten. Sie war untröstlich und hat mir sogar angeboten, mich per Fotos aus der Umkleidekabine aus der Ferne zu beraten!

Also habe ich diesen Bummel alleine gemacht. Dazu habe ich ein simples, sommerliches Outfit gewählt. Den lachsrosa Bleistiftrock, den ich bereits hier und hier getragen hatte, ein rotes, gepunktetes Bluserl und meine mittlerweile sehr bewährten beigen Sandaletten. Diese beiden Teile stammen übrigens von der letzten Shoppingtour mit meiner Stilberaterin. In der großen schwarzen Tasche hatte ich - Gott sei Dank - einen Schirm mit.

Ich bin Richtung Mariahilfer Straße gegangen. Für die Nichtwienerinnen: das ist eine der bekanntesten und beliebtesten Einkaufstraßen Wiens. Da meine hübsche Damenuhr stehen geblieben ist, habe ich mir als erstes in einem kleinen Laden in der Barnabitengasse eine neue Batterie einsetzen lassen. Der Chef des Geschäftes hat mir danach die Uhr sogar persönlich wieder angelegt ;-)

Dann bin ich zum H & M, habe unzählige Stücke probiert und mir ein Plisseeröckchen und ein Top gekauft. Nun ging es weiter zum Peek & Cloppenburg, habe auch dort einige Sachen probiert und schließlich einen sehr schicken Bleistiftrock im Ausverkauf erstanden. Fast hätte ich noch einen etwas ausgestellten, weißen Rock mit großen schwarzen Pünktchen gekauft, aber leider war er in Größe 38 nicht mehr da und in 40 war er mir zu groß. Nun ging´s zum Deichmann. Dort habe ich erwartungsgemäß nichts gefunden. Also zum teureren Humanic, wo ich nach längerer Suche und vielen Probieren elegante und trotzdem recht bequeme graue Pumps (von Clarks) gekauft habe. Wieder auf der Straße, muss ich feststellen, dass es zu regnen begonnen hat. Also rette ich mich in den Gerngroß, einem großen, sehr bekannten Kaufhaus auf der Mariahilferstraße. Weder bei Zara noch bei den anderen Geschäften hat mich aber etwas angesprochen. In einem Strumpfladen habe ich Falke- und Wolford-Strumpfhosen gustiert, aber ich wollte dann doch nicht so viel Geld ausgeben. Weiter ging es zum DM, ein paar Kosmetika kaufen. Da es nun sehr heftig geregnet hat, habe ich mich von Geschäft zu Geschäft gehandelt (S' Oliver, Esprit, Monkey, Desigual, ...), bis ich nach 4 Stunden etwas erschöpft aufgegeben habe und mit den mittlerweile etwas nassen Sandaletten und Strumpfhosen nach Hause gestöckelt bin. (Ja, ich habe trotz Sandalen eine hauchdünne Strumpfhose getragen ;-))

Nachdem ich die neuen Einkäufe noch einmal angezogen und mich fotografiert hatte, habe ich mich ein wenig ausgeruht. Auch wenn ich lieber in Begleitung einkaufen gehe, habe ich diesen Bummel sehr genossen. Es hat auch seine Vorteile, im eigene Rhythmus die Geschäfte auszusuchen, entlang der Kleiderständer zu gustieren und ohne Druck Sachen anzuprobieren. Nachteilig ist, dass es zu zweit einfach mehr Spaß macht, einem ein kritischer Blick von außen fehlt und dass man niemanden hat, der einen fotografieren kann. Verzeiht also die schlechte Bildqualität. Das nächste Mal werde ich eine Passantin bitten, ein paar Bilder von mir zu schießen ;-)

Im nächsten Post berichte ich Euch vom Abendprogramm. Natürlich habe ich meine neuen Sachen zum Teil bereits ausgeführt ;-)

On the Road - In Ermangelung einer Fotografin gibt´s leider keine vernünftigen Outdoorfotos
In der Umkleidekabine des H & M: Neues Plisseerockerl & Top
Bei Peek & Cloppenburg: Den Rock gab es leider nicht in Größe 38 

Dafür durfte dieser Rock mitkommen ;-)

Der neue Rock mit den neuen Pumps :-)
Das Plisseerockerl von H & M mit den neuen Clarks-Pumps von Humanic und dem neuen Top

Kommentare:

  1. Dein neuer Plisseerock hat eine wunderschöne Farbe, ein toller Einkauf zusammen mit dem Top!
    Weißt du was Nadine, mir gefällt dein "on the Road" Foto total gut. :)

    Viele liebe Grüße zu dir. <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Andra! Der Einkauf war wirklich ok. Ich fühle mich in den Sachen sehr wohl und sowohl Rock als auch Top waren mehr als bezahlbar ;-)
      Freut mich, dass Dir auch mein "on the Road" Foto gefällt. Ich wollte ja schon Passanaten fragen, ob sie mich fotografieren, war aber dann doch zu schüchtern dazu :-)

      Viele liebe Grüße,
      Nadine

      Löschen
  2. Ganz tolle Fotos, liebe Nadine. Der neue Rock mit den neuen Pumps, Klasse. Vielleicht solltest Du die Pumps in Kombi mit dem Look On the Road tragen, der mir übrigens am besten gefällt.
    Kaum zu glauben, dass Du eine Strumpfhose trägst!
    Eigentlich ist es gar nicht so negativ, auch einmal allein zu shoppen. da lässt sich alles in Ruhe anschauen und schon eine Vorwahl treffen. Im 2. Durchgang dann kann man sich von einer Freundin Rat holen und entscheiden, was in den Warenkorb soll.
    Viele liebe Grüße
    Felicitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für Deine lieben Zeilen, liebe Felicitas! Ja, die Pumps passen auch zu dem Shoppinglook. Die Strumpfhose, die ich getragen habe, ist so dünn, dass man sie wirklich nur ganz aus der Nähe sehen kann. Daher ist finde ich auch, dass es mit den Sandalen geht.
      Die "Shopping-Strategie", zuerst einmal alleine zu gehen und eine Vorauswahl zu treffen und sich dann von einer Freundin Rat zu holen, ist perfekt ;-)
      Viele liebe Grüße,
      Nadine

      Löschen
  3. Hallo Nadine,
    Wieder ein toller Ausflug von Dir- für Fotos: ich habe , nachdem ich meine Scheu überwunden habe einfach die Verkäuferinnen gefragt ob sie von mir ein Foto machen- und ich habe noch keine Absage erhalten-die meisten machen´s mit Schmunzeln.
    Liebe Grüße Gerda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gerda,
      vielen Dank für Deine lieben Worte und den guten Tipp. So werde ich es das nächste Mal auch machen, wenn ich alleine unterwegs bin ;-)
      Liebe Grüße, Nadine

      Löschen
  4. Deinen Plisseerock mag ich sehr. Ich finde es toll, dass wir Mädels die Shoppinglust nie verlieren. Ich hatte allerdings noch nie das Glück, eine Stilberaterin zur Seite zu haben, das wäre doch mal ein heimlicher Geburtstagswunsch. Auf dass sie bald gesund wird und ihr gemeinsam losziehen dürft. Herzlichst, Sina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für Deinen lieben Kommentar, liebe Sina! GGG, wie recht Du hast, dass wir Mädels die Shoppinglust nie verlieren ;-)
      Die Stilberaterin kann ich Dir wärmstens empfehlen. Sie ist eine ganz Liebe und meines Wissens auch wieder genesen. Vielleicht kann Herr Bohne seinem Herrchen ja einmal einen Tipp für Dein Geburtstagsgeschenk geben ;-)
      Herzlichst, Nadine

      Löschen
  5. Liebstige Nadine,
    ich bin sehr begeistert von deinen Einkäufen! Hat dich deine Stilberaterin jetzt wirklich via Handy anhand der Fotos beraten? Oder hast du deine Wahl selbst getroffen? Wie auch immer - jedes einzelne Stück sieht toll aus und lässt sich auf jeden Fall gut kombinieren. Schade, dass das mit dem weißen Rock mit großen schwarzen Tupfen nichts geworden ist, der sah nämlich auch ganz wunderbar an dir aus!

    Für dein On-the-Road-Bild bin ich dir richtiggehend dankbar - denn darauf sieht man die Pünktchen auf deinem Bluserl, das du zum Shoppen anhattest - und es hat auch als Foto das gewisse Etwas. Eine tolle Kombination auch das! Und wirklich HUT AB, dass du 4 Stunden Shoppingbummeln kannst - ich würde nach einer Stunde schon "aus den Latschen kippen", ob nun bequem oder nicht ;-)

    Ganz herzliche Rostrosengrüße,
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/09/vier-ausfluge-und-rostrosenkleidung-im.html

    PS: Ich musste grinsen bei der Erwähnung der Gasse, in der du deine Uhr mit einer Batterie versorgen hast lassen - denn dabei musste ich an die alte Lied-Textzeile denken "In der Barnabitengassn hat sie sich noch bitten lassen"... ;-)) Ich denke, die wirst du als Ex-Wienerin auch kennen, stimmt's?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebstige Traude,
      herzlichsten Dank für Deine lieben Zeilen! Freut mich, dass meine Einkäufe gut ankommen. Meine Stilberaterin hätte mich tatsächlich über Handyfotos beraten, aber ich habe sie lieber in Ruhe auskurieren lassen. So habe ich versucht, mir zu überlegen, was sie mir geraten hätte. Sie hatte mir beim letzten Mal schon sehr gute Tipps gegeben, die ich versucht habe zu befolgen. Um den weißen Rock mit den schwarzen Tupfen ist es wirklich schade, zumal er nur € 8,- gekostet hätte. Aber es bringt ja nichts, wenn er dauernd rutscht.

      Ja, das Bluserl hat kleine weiße Pünktchen, die man auf dem ersten Foto gar nicht sieht. Und keine Angst, nach den 4 Stunden bin ich auch aus meinen bequemen Latschen gekippt ;-)

      Siehst Du, an die Liedzeile habe ich gar nicht gedacht! Gekannt habe ich sie, aber ich habe das Lied schon Ewigkeiten nicht mehr gehört ;-)

      Ganz herzliche Grüße auch von mir,
      Nadine

      Löschen
    2. Hallotschi, du Liebe,
      das war sehr rücksichtsvoll von dir, dass du deine Stilberaterin nicht stören wolltest. Und außerdem hat sie sowieso schon prima Vorarbeit geleistet - du hast nur Sachen ausgewählt, die dir wirklich gut stehen. Bei dem Rockerl hätte ich wahrscheinlich einen Extra-Knopf oder so angenäht, der ihn enger macht, und die echten Nähtalente hätten vermutlich noch bessere Tricks auf Lager gehabt, aber ich weiß ja schon, dass Nähen nicht so "deins" ist ;-))
      Ich dank dir ganz lieb für deinen Kommentar über meine Wien-nahen Ausflüge - freut mich, falls ich dich inspirieren konnte, mal den einen oder anderen Ausflugsort aufzusuchen!
      Ganz herzliche Samstagsgrüße, Traude
      http://rostrose.blogspot.co.at/2017/09/island-kreuzfahrt-teil-5-cawdor-castle.html

      Löschen
    3. Hallotschi liebste Traude,
      ein klein wenig haben ihre Ratschläge schon gefruchtet. Freut mich, dass mir die ausgewählten Sachen gut stehen ;-)
      Das zu weite Rockerl hatte einen Gummibund, da wäre es mit dem Extra-Knopf vermutlich nicht so einfach gewesen. Wie Du richtig schreibst, sind meine Nähtalente nicht so richtig ausgeprägt und da ich mir sowieso erst vor kurzem ein ähnliches Rockerl gekauft hatte, wollte ich auch den Kleiderschrank nicht all zu sehr belasten.
      Ja, für die tollen Ausflugstipps bin ich wirklich dankbar, denn oft möchte man in der nicht zu weiten Umgebung etwas unternehmen und es fallen einem dazu immer nur dieselben Ziele ein.
      Herzlichste Sonntag-Abend-Grüße, Nadine

      Löschen
    4. Grins, liebstige Nadine, bei einem Gummizugbund wäre wahrscheinlich zunehmen die einfachste Methode ;-))))))
      Ich war gerade eine kurze Woche lang in Spanien (eine Freundin besuchen, die sort ein Sommerhaus hat), und da gibt es unter anderem diese extra-köstlichen Vanille-Teilchen - ich fürchte, bei mir ist jetzt in nächster Zeit auch vor allem Gummibund angesagt ;-)
      Heute und morgen habe ich noch Urlaub, dann geht's wieder ans "Roboten"...
      Hab noch eine wunderbare Woche!

      Alles Liebe, Traude
      http://rostrose.blogspot.co.at/2017/10/herbstliebe-fotospaziergang-in.html

      PS: Ich weiß nicht, ob du meinen Kommentar zu deinem Kommentar beim "Cawdor Castle" gesehen hast, aber wenn das dein bevorzugter Zweitwohnsitz wäre, würde ich schon gern mal deinen Erstwohnsitz sehen ;-)))))

      Löschen
    5. Ich brauche gar keine extra-köstliche Vanille-Teilchen, um den Gummibund zu spannen. Ich glaube, ich hätte den Rock einfach kaufen sollen, denn jetzt würde er wahrscheinlich schon perfekt passen ;-)
      Auf Deine Erstwohnsitzfrage habe ich Dir schon auf Deinem Blog geantwortet ;-))))
      Habe auch noch eine wunderbare Woche!
      Alles Liebe, Nadine

      Löschen
    6. Uiuiui,
      bist du essenstechnisch etwa auch im Herbstmodus, liebe Nadine? ;-)) Bei mir ist zur Zeit ein bisserl das Winterspeck-Anfressen an der Reihe - wie bei unseren Katzen *ggg* Ich habe aber auch gehört, dass es heuer ein ziemlich strenger Winter werden soll, somit brauchen wir ja ein bissl eine schützende Fettschicht :-)))
      Hab dank für deine Fragenbewatwortung und die anderen lieben Kommentare in meinem Blog. Sehr spannend klang ja das vom jungen Österreicher, der wegen seiner Wal-Begeisterung einen Sommerjob auf einem der Schiffe in Husavik verbracht hat - wer auch immer es war, wenn du ihn kennst, hätte ich ihn auch gern kennengelernt und finde es schade, dass er heuer nicht dabei war.
      Ich hoffe, du kommst bald dazu, deine Schilderungen vom Abendprogramm zu posten, auf die freue ich mich nämlich auch schon sehr!
      Herzliche Sonntagsgrüße,
      Traude
      http://rostrose.blogspot.co.at/2017/10/anl-22-ubers-sinnvolle-und-nachhaltige.html

      Löschen
    7. Hihihi, ja, bin essenstechnisch leider auch im Herbstmodus, liebste Traude. Ich versuche, den Winterspeck aber nicht allzu dick werden zu lassen, da ich den strengen Winter lieber mit einem Lagenlook abwettern würde ;-)
      Wie Du vielleicht schon mitbekommen hast, bin ich wieder einmal ein bissi im Stress, daher auch die Verzögerung mit dem nächsten Post. Aber in den nächsten zwei oder drei Tagen ist es soweit, versprochen ;-)

      Herzliche Montagsabendgrüße,
      Nadine

      Löschen
  6. Liebe Nadine
    Auch wenn du alleine unterwegs warst, muss ich sagen, hast du doch schon einen sicheren Griff für das Richtige. Das letzte Outfit ist hammer und passt dir sehr gut. Schade das es den Rock bei P&C nicht mehr in deiner Größe gab, der stand dir auch super. Ab und zu ist alleine shopopen schon ganz angenehm. Mit den Mädels aber definitiv lustiger
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,
      vielen lieben Dank für Deinen lieben Kommentar! Schön langsam lerne ich ein wenig und die Fehlkäufe werden etwas weniger ;-) Das letzte Outfit wirst Du in meinem nächsten Post noch genauer kennen lernen, denn damit war ich dann am Abend bereits unterwegs ;-) Ja, mit den Mädels ist das Shoppen schon lustiger, aber ich habe es auch alleine sehr genossen.

      Liebe Grüße, Nadine

      Löschen
  7. Hallo Nadine,

    der Titel "Mädelstage" gefällt mir so gut!!! Warum ist mir der noch nie eingefallen??? Vielleicht klaue ich dir ihn irgendwann mal...;-)

    Interessant zu lesen, was du für eine Schuhgröße hast: 38 zu klein und 40 zu groß? Ich brauch eine 41 oder 42 und stoße da in manchem Schuhladen an seine Grenzen...;-(

    "Also zum teureren Humanic, wo ich nach längerer Suche und vielen Probieren elegante und trotzdem recht bequeme graue Pumps (von Clarks) gekauft habe." - die Pumps sind sehr schick!!! Ich glaube die hätte auch ich gekauft. Hast du bei Schuhen eigentlich ein Preislimit? Darf ich fragen, was diese gekostet haben?

    Danke für diesen supertollen Bericht!!!

    LG
    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jennifer,

      vielen Dank für Deinen lieben Kommentar! Den Titel "Mädelstage" borge ich Dir sehr gerne ;-))

      Mmmm, wenn Du den nächsten Kommentar von Maria liest, wirst Du merken, dass ich nicht über die Schuhgröße, sondern über die Kleidergröße geschrieben hatte. Bei diesem Rock hätte ich eben Größe 38 benötigt. Bei Oberteilen brauche ich übrigens mindesten 40, manchmal sogar 42.
      Meine Schuhggröße ist in der Regel 40, da komme ich in den meisten Läden gut zurecht.

      Normalerweise habe ich bei Schuhen ein Preislimit, dass ich mir meisten bei € 50,- setze. Wenn die Schuhe aber besonders schön, hochwertig oder bequem sind, darf es auch etwas mehr sein. Die Pumps waren mit €69,90 ausgepreist, wenn ich mich richtig erinnere, aber es hat an diesem Tag einen 10 % Aktion gegeben. Sie haben dann also etwa € 63,- gekostet.

      Liebe Grüße,
      Nadine

      Löschen
  8. Über den Kommentar von Jennifer habe ich mich wieder köstlich amüsiert. Von Schuhgröße steht doch nichts in deinem Post???
    Du siehst in allem was du anhast ganz toll aus!
    LG Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hast Du sehr aufmerksam gelesen, liebe Maria. Es ist tatsächlich nur um die Kleidergröße gegangen.
      Vielen Dank für Dein liebes Kompliment!
      LG Nadine

      Löschen
    2. Love your look Nadine and would love to have you on Sister House (www.sisterhouse.net) Can you contact me at tasidevil@yahoo.com

      Löschen
    3. Thank you very much, dear Tasi! I would love to be on Sister House and will contact you. xxxxx Nadine

      Löschen